Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PS5 und PS4 im Vergleich: Ratchet & Clank macht den Generationssprung

Wie es heute ist und vor ein paar Jahren war.
  • Ratchet & Clank: Rift Apart soll im Launch-Zeitraum der PS5 erscheinen
  • Das letzte Ratchet & Clank erschien 2016 für die PS4

Wie zeigt sich eigentlich der technische Fortschritt der PlayStation 5 gegenüber der PlayStation 4?

Ein Ratchet & Clank: Rift Apart sieht auf den ersten Blick nun einmal aus wie ein Ratchet & Clank - woran nichts verwerflich ist -, aber in eurer Erinnerung sieht das Alte vermutlich immer besser aus, als es in Wahrheit ist.

Es lohnt sich ein Blick auf die Details, daher haben wir das kommende Ratchet & Clank: Rift Apart und das letzte Ratchet & Clank von der PS4 aus dem Jahr 2016 einmal gegenübergestellt. Was dabei herauskam, seht ihr im folgenden Video:

Der Prämisse des Spiels kommt dabei vor allem die Geschwindigkeit der neuen SSD in der PlayStation 5 zugute, denn der Wechsel zwischen den verschiedenen Welten im Spiel erfolgt hier nahtlos ohne Ladezeiten.

Mithilfe des DualSense-Controllers möchte euch Insomniac Games indes in die Action eintauchen lassen. Die Enforcer, eine doppelläufige Schrotflinte, feuert zum Beispiel nur einen Schuss ab, wenn ihr den Trigger halb drückt.

Wer den Trigger ganz durchdrückt, feuert dann aus beiden Läufen. Neben der Enforcer gibt's unter anderem auch noch Burst Pistol, Topiary Sprinkler und Shatterbomb als neue Waffen.

Zu guter Letzt soll euch noch das neue 3D-Audio der PlayStation 5 ein Gefühl für die passende Klangkulisse vermitteln, wobei das hier natürlich eher weniger zur Geltung kommt.

Ein konkreter Veröffentlichungstermin für Ratchet & Clank: Rift Apart steht noch aus, es ist aber im Launch-Zeitraum der PS5 damit zu rechnen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare