Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Logitechs neues Astro A50 X kostet 400 Euro, was bietet es dafür?

Günstig sieht anders aus.

Mit dem Astro A50 X hat Logitech ein neues Headset-Flaggschiff angekündigt, das für "Gaming an der Konsole" optimiert ist.

Es ist die mittlerweile fünfte Generation der Astro-A50-Serie.

Was bietet das neue Astro A50 X?

Eines der zentralen Features des Headsets ist die Playsync-Technologie. Ihr könnt Xbox Series X/S, PlayStation 5 sowie PC/Mac gleichzeitig mit dem Headset verbinden und mit einem Klick nahtlos zwischen ihnen wechseln.

"Beim Wechsel zwischen Xbox- und PS5-Konsolen ändert PLAYSYNC sowohl, was der Fernseher anzeigt, als auch welcher Sound im Headset übertragen wird", heißt es. "Beim Wechsel zum PC ändert PLAYSYNC lediglich den auditiven Input im Headset."

Neben dem Headset selbst erhaltet ihr eine Basisstation, die ihr via HDMI anschließt. Das Audiosignal wird dabei an das Headset weitergegeben, das Videosignal an den Fernseher übermittelt.

Die Station unterstützt HDMI 2.1 und soll weder die Wiedergabetreue noch die Funktionen der Quelle wie 4K, 120Hz, HDR, VRR und ALLM (auto-low latency mode) beeinträchtigen.

Das Logitech Astro A50 X in weißer und schwarzer Farbe.
Das Logitech Astro A50 X in weißer und schwarzer Farbe.

Damit das alles auch gut klingt, sind 40-mm-Graphene-Audiotreiber verbaut, die für noch präzisere Klänge sorgen und potenzielle Verzerrung reduzieren sollen.

Für eine stabile Verbindung sorgt wie üblich Logitechs Lightspeed-Technologie, mit dabei ist außerdem natürlich ein "16-Bit-48-Khz-Lightspeed-Mikrofon" und ihr könnt über Logitech G Hub zahlreiche Einstellungen vornehmen.

Das alles hat aber seinen Preis. Die UVP für das Astro A50 X liegt bei 399 Euro. Es ist bereits direkt bei Logitech vorbestellbar und soll im Laufe des ersten Halbjahres 2024 auch bei allen teilnehmenden Händlern verfügbar sein.

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare