Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Avatar: 3D auf Xbox 360 nur mit HDMI

Es muss in 1080p laufen

Auf Fernsehgeräten mit entsprechender Technologie wird Ubisofts Spiel zum James-Cameron-Film Avatar auch 3D-Effekte unterstützen.

Solltet ihr so ein Gerät in den eigenen vier Wänden stehen haben und wollt das Spiel auf der Xbox 360 zocken, braucht ihr aber definitiv die Variante mit HDMI.

Nach Angaben von Ubisofts Luc Duchaine benötigen die 3D-Effekte zwingend eine Auflösung von 1080p, was die Xbox 360 eben nur über einen HDMI-Ausgang erreicht. Natürlich kann man das Spiel abgesehen davon auch ganz normal zocken.

Was die Wii anbelangt, sei 3D laut Duchaine keine Option. Die einzige Möglichkeit bestünde hier in der Verwendung von 3D-Brillen, was man aber wiederum nicht möchte. Selbige würden "kein qualitativ gutes Bild" bieten. "Und Qualität ist etwas, was man mit dem Namen James Cameron verbindet."

Die jüngsten Bilder zum Spiel findet ihr in der Screenshot-Galerie zu James Cameron's Avatar.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare