Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Castlevania: Lords of Shadow 2 – Kapitel 1: Burgbelagerung –Bosskampf: Titan und goldener Paladin Phase 4 bis 6

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung: So klettert ihr auf den Belagerungstitan und besiegt den Paladin im finalen Kampf.

Castlevania: Lords of Shadow 2 Komplettlösung

Bosskampf: Belagerungstitan & goldener Paladin Phase 4 - Kampf auf der Schulterplattform

Habt ihr es auf die Schulterplattform hochgeschafft, bekommt ihr wieder drei große Bolzen präsentiert, die ihr vom Paladin zerstören lassen müsst. Allerdings wollen euch diesmal ein paar Soldaten dabei behindern und auch der Paladin ist mehr auf Zack. Er zielt jetzt nicht mehr auf eure letzte Position, sondern fixiert und verfolgt euch. Ignoriert die Soldaten, soweit es geht - von ihnen springt ein endloser Strom auf die Plattform - und kümmert euch hauptsächlich um die Bolzen. Wartet dazu einen Angriff des Paladins ab, rennt auf einen Bolzen und weicht im letzten Moment zur Seite aus. Alternativ könnt ihr euch auch auf den Bolzen stellen, den Schaden des Pfeiles kassieren und mit dem Leerenschwert die Soldaten bearbeiten.

Sind die drei Bolzen zerstört, geht zum Schulterschutz des Titanen und entfernt die Stahlplatte. Jetzt könnt ihr gegebenfalls noch die Ritter erledigen, ehe ihr auf die Holzkonstruktion der Schulter hochspringt. Passt bei den Zahnrändern die Lücken ab und klettert auf das größte Rad ganz hinten hoch. Achtung: Berührt nicht die spitzen Klingen an den Seiten - sie erledigen euch sofort.

Seid ihr auf dem letzten Rad angekommen, bleibt einfach stehen und lasst euch von ihm nach links weitertragen. Dracula hält sich an den Bolzen fest, wenn der Abgrund naht. Kurz bevor ihr von dem Rad abstürzt, könnt ihr euch links zum Oberkörper des Titanen weiter hangeln. Klettert dort zur Mitte und dann nach oben zur Kopfplattform.

Bosskampf: Belagerungstitan & goldener Paladin Phase 4 - Kampf auf der Schulterplattform

Das, was auf der Kopfplattform kommt, kennt ihr bereits: drei große Bolzen, die der Paladin zerstören soll, und weitere Soldaten, die euch dabei behindern. Sind die Bolzen vernichtet, geht zum Kopf, entfernt die Stahlplatte und ihr habt den Belagerungstitanen erledigt.


Bosskampf: Belagerungstitan & goldener Paladin Phase 6 - Kampf gegen den Paladin (Teil 2)

Der Belagerungstitan ist erledigt, doch der Paladin atmet immer noch - Zeit das zu ändern. In dieser Begegnung zeigt der Paladin, zu was er wirklich fähig ist. Zuerst hat es den Anschein, als setzt er nur seine Attacken aus der ersten Begegnung ein. Doch nachdem ihr ihm einen Treffer verpasst habt oder etwas Zeit verstrichen ist, setzt er seine beiden Schwerter zu einer Kampflanze zusammen und erhält damit komplett neue Angriffe - drei an der Zahl.

Die neue Standardattacke ist erneut ein Angriff, der aus zwei (manchmal auch nur einem) wirbelnden Hieben mit seiner Lanze besteht. Allerdings könnt ihr diesen Angriff nun nicht mehr blocken und der Paladin muss seine Attacke zuvor aufladen. Rennt der Paladin auf euch zu, hält dabei seine Lanze in der rechten Hand hinter den Rücken und es erscheinen zwei Aufladekreise, müsst ihr zwei Mal in Folge zur Seite ausweichen.

Sein neuer Fernkampfangriff - den er bevorzugt immer dann einsetzt, wenn ihr euch nicht in seiner Nahkampfreichweite aufhaltet - besteht nun darin, euch seine Lanze auf zwei verschiedenen Flugbahnen entgegenzuwerfen: horizontal oder vertikal. Die Lanze fliegt relativ schnell und rotierend auf euch zu und verfolgt dabei eure Position. Ihr könnt den Lanzenwurf nicht blocken und müsst ihm daher zwingend ausweichen. Hält er seine Waffe hinter den Rücken und es ist nur ein Aufladekreis zu sehen, schleudert er seine Klinge vertikal. In diesem Fall müsst ihr zur Seite ausweichen. Wirbelt er seine Lanze zuvor ober dem Kopf und es sind zwei Aufladekreise zu sehen, fliegt euch Waffe horizontal entgegen und ihr müsst drüberspringen.

Die dritte neue Attacke ist ein Pfeilhagel, der das komplette Kampfareal betrifft. Der Paladin nutzt dazu seine Lanze als Bogen und feuert einen Pfeil gen Himmel. Wenige Sekunden später tauchen auf dem gesamten Kampfareal rote Zielmarkierungen auf, von denen ihr euch besser distanziert. Übrigens setzt der Blechheini zur nächsten Attacke an, noch während ihr damit beschäftigt seid, den letzten Pfeilen auszuweichen - behaltet ihn also gut im Auge.

Habt ihr den Paladin erledigt, folgt eine längere Sequenz, die euch in die Geschichte von Castlevania - Lords of Shadow 2 einführt und die Verbindung zum ersten Teil knüpft.

Tipps für den Kampf

Im Kampf geht ihr am besten so vor: Nutzt das Ausweichmanöver, um schnell in seine Reichweite zu kommen, nachdem ihr seinem Standardangriff oder seiner geworfenen Lanze ausweichen seid, und verpasst ihm ein paar Schläge. Das Ausweichmanöver hilft euch auch, schnell hinter den Paladin zu gelangen und ihm in den Rücken zu fallen. Landet ihr ein paar Treffer, versucht euch der Paladin zu blocken, indem er seine Lanze schräg vor sich hält. In diesem Fall müsst ihr einen Blockadenbrecher einsetzen. Haltet beispielsweise die Angriffstaste zwei Sekunden lang gedrückt und hämmert sie anschließend, um durch die Rüstung des zu schlagen.

Gelingt euch der Angriff, wird die Lanze des Paladins wieder entzweigeteilt und er hält abermals seine beiden Einhandschwerter in Händen. Dementsprechend setzt er die Angriffe ein, die ihr aus eurer ersten Begegnung kennt. Der Kampf wird eine ganze Weile andauern, da der Paladin über zwei Gesundheitsleisten verfügt (zu unterscheiden an dem hellen und dunklen Balken seiner Trefferpunkteanzeige), und der wird des Öfteren zwischen den beiden Schwertern und der Kampflanze wechseln. Gegen Ende wird euch der Paladin zudem häufig davon flattern. Wartet am besten auf eine Attacke, die er aufladen muss, und nutzt die Zeit dann für die letzten Hiebe.

Zurück zum Inhalt der Castlevania: Lords of Shadow 2 - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare

More On Castlevania: Lords of Shadow 2

Neueste Artikel