Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Creative stellt den Sound Blaster X5 vor: Gut bestücktes DAC mit Dual-Design

Bietet audiophile Möglichkeiten.

Creative Technology führt eine neue Verstärker-Soundkarte ein, die den Ansprüchen vieler audiophiler Menschen gerecht werden dürfte. Der Sound Blaster X5 ist kompakt, besitzt viele Anschlussmöglichkeiten und "bahnbrechende" Audio-Technologien sowie hochwertige Materialien.

Sound Blaster X5 ist ein kompakter Allrounder

Bei diesem Gerät ist nicht nur eine, sondern gleich zwei Cirrus Logic CS43198 DACs verbraut, die hochauflösende und verlustfreie Wiedergabe in 32 Bit und 384 kHz mit einer Lautstärke von bis zu 130 dB ermöglichen.

Auch ein paar Modi sind an Bord. So kann das Sound Blaster X5 Audioformate in DoP128 und DSD256 für High-Fidelity-Audio-Streaming dekodieren und einen Oversampling-Multi-Bit-Modulator nutzen, um Audioverzerrungen zu minimieren.

Für die Verstärkung sorgt die Xamp-Kopfhörer-Bi-Verstärkungstechnologie, die auch schon in Creatives Sound Blaster AE und Sound BlasterX G6 zu finden ist. Hier wurde das Design der Komponente leicht abgeändert, was zu einem vollsymmetrischen Kopfhörerausgang führt. Zusätzlich unterstützt der DAC auch ASIO 2.2, damit ihr Audio auch bei niedriger Latenz perfekt wiedergeben und aufnehmen könnt - und das sogar bei mehreren Audioeingängen und Ausgängen.

Mit dem Sound Blaster X5 lassen sich auch Audiosignaturen individualisieren und mit der Creative App könnt ihr einen Equalizer nutzen, der Effekte wie Surround, Crystalizer, Bass, CrystalVoice oder Dialog+ hinzufügen. Auch ein Gaming-Modus ist vorhanden, der wichtige Geräusche im Match hervorhebt.

Sound Blaster X5 ist ein vollständiger Audio-Hub, den ihr mit einer Vielzahl von Geräten verbinden könnt. Darunter PC-Systeme, Spielekonsolen, DVD-Player und mehr. Das Gerät besitzt USB-Anschlüsse, einen 3,5-mm-Mikrofoneingang, Kopfhöreranschlüsse mit 3,5 mm und 4,4 mm sowie Zwei-Wege-RCA- und optische TOSLINK-Anschlüsse, einen Bluetooth-5.0-Empfänger und einen speziellen USB-A-Anschluss für externe Geräte und drahtlose Audiosender.

Zum leichten und schnellen Bedienen bietet der Soundblaster X5 eine Reihe an Tasten und Schaltern.

Der externe Sound-Verstärker kostet bei Creative 309,99 Euro.

Verwandte Themen
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.
Kommentare