Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

D&D-Miterfinder Gary Gygax verstorben

Nach langer Krankheit

Die Rollenspiel-Welt trauert um Gary Gygax. Der Miterfinder von Dungeons & Dragons verstarb am gestrigen Dienstag in seinem Haus in Lake Geneva im Alter von 69 Jahren nach langjähriger Krankheit.

Gygax und Dave Arneson erschufen Dungeons & Dragons gemeinsam im Jahr 1974.

Seitdem wurden das Regelwerk oder die Thematik von Dungeons & Dragons als Grundlage für zahlreiche Bücher, Filme und auch Spiele verwendet, beispielsweise Eye of the Beholder, Baldur's Gate, Planescape: Torment, Icewind Dale oder Neverwinter Nights.

Neben seiner Frau Gail hinterlässt Gary Gygax auch sechs Kinder.

.
Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare