Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Data Discs ist nach längerer Pause zurück und bringt Shadow Dancer auf Vinyl

Klassische SEGA-Musik in bester Form.

Ich hatte schon Sorgen, dass Data Discs, einer der Pioniere der neuen Welle von Spiele-Soundtracks auf Vinyl, sich verabschiedet hätte, aber nein, sie sind wieder da. Sie bleiben auch ihrer SEGA-Manie treu - wer könnte es ihnen verdenken. Nun, harte Nintendo-Fanboys vielleicht, aber die hat hier keiner gefragt.

Die Nummer Data 024 ist Shadow Dancer: The Secret of Shinobi. Das 1990er-Mega-Drive-Spiel ist eine ausgezeichnete Wahl und ein echter Kultsoundtrack von Keisuke Tsukahara. Der Mann ist einer der weniger prominenten aus der alten SEGA Sound-Riege und hauptsächlich für eben Shadow Dancer bekannt. Alien Storm Arcade wäre da, Dark Wizard und ein paar Tracks für F1 Super Lap und F355 Challenge. Übersichtlich, auch wenn er an vielen Spielen mitgearbeitet hat, so zum Beispiel am Sounddesign für Daytona USA. Er war eher ein Multitalent, so hat er das Kabinett für SCUD Race mit entworfen, ist für weite Teile von Sword of Vermillion zuständig (auch den Sound, aber bei Weitem nicht nur) und das Voice Editing in Shenmue 2 geht auf seine Kappe.

Im Soundtrack zu Shadow Dancer habt ihr ein paar wenige klassische Shinobi-Themen, moderne Tech-Sounds und den harten, treibenden Klang des Mega-Drive-Chips. Nehmt noch ein wenig Spät-80-Bit-Tune-Jazz dazu und hier habt das komplette Paket, das man von einem SEGA-Spiel 1990 erwarten darf. Perfekt.

Data Discs bleibt sich seinem Modus Operandi treu: Newsletter-Abonnenten haben zuerst die Chance auf eine limitierte Edition, danach folgt der Verkauf der regulären Editionen. Limitiert heißt hier Blaugrün mit schwarz-weißem Splatter, die regulären Farben sind Blaugrün und natürlich Schwarz. Es ist eine einzelne Disc, was nicht weiter verwundert, denn lang ist Shadow Dancer nicht. Wenn man weiß, was man tut, kommt man in einer halben Stunde durch das Spiel, entsprechend ist das auch eine 45er-Platte. Alle Editionen enthalten den für Data Disc obligatorischen Litho-Druck und den OBI-Streifen.

Für gesplattertes Blaugrün müsst ihr etwas schneller entschlossen sein.

Los geht es morgen - 22.1.22, ich hätte ja noch einen Monat mit dem Comeback gewartet - erstaunlich spät: 21:00 Uhr ist es bei uns, wenn man die Zeiten 12:00pm PST/3:00pm EST übersetzt. Wie immer sollten Newsletter-Abonnenten ihr Postfach ab 15:00 Uhr unserer Zeit im Auge behalten, dann gehen die Vorab-Keys für den Shop raus.

Sollte euch von den alten Data Discs noch was fehlen: Space Harrier, Streets of Rage, Golden Axe und Revenge of Shinobi wurden neu aufgelegt und sind ebenfalls ab 21:00 Uhr zu haben. Da man das heutzutage dazusagen muss und es eher ungewöhnlich ist: Dies ist keine Vorstellung, alle Platten existieren schon und werden bis Mitte Februar verschickt.

Wer es klassisch bevorzugt, greift zu Schwarz.
Tags:
Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare