Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Uwe Boll tut uns erneut weh!

BloodRayne 2 kommt tatsächlich

Nachdem Boll auf dem Postal-Set einen Journalisten nach dem anderen verprügelte, holt er bald zu einem globalen Tiefschlag aus. Wie 1Up jetzt berichtet, plant Uwe Boll einen Nachfolger zu seiner Videospieladaption BloodRayne. Wir wissen ja immer noch nicht, was schlimmer war: Die grottige Qualität des Vampir-Streifens oder die Tatsache, dass Top-Darsteller wie Ben Kingsley, Michelle Rodriguez oder Michael Madsen mitwirkten. Da deren Charaktere ja im Erstling den Löffel abgaben, müssen Sie wenigstens kein zweites Mal ran.

Ein Film für die ganze Familie – zumindest, wenn Ihr Eure Familie hasst.

Wir hofften bis zuletzt, dass die Ankündigung des Nachfolgers nur ein böser Witz war. Leider hat Uwe Boll die Sache per E-Mail bestätigt, heißt es seitens 1Up. Somit ist BloodRayne2 dann wohl so unabwendbar, wie die Mehrwertsteuer-Erhöhung und wahrscheinlich genauso lustig. Solltet Ihr übrigens nach der ultimativen Bestrafung suchen, empfehlen wir das hier.

Kommentare