Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dead Space: Zentrifuge aktivieren, Antriebe zünden, Dekontaminationsraum

In der Zentrifuge wartet ein kleines Rätsel und weiter geht es zu den Antrieben, die manuell zu zünden sind.

Dieser Abschnitt in Kapitel 3 beginnt nach dem Aktivieren der nördlichen sowie südlichen Betankungsstation.

Das verbliebene Hauptziel in diesem Kapitel besteht darin, die Zentrifuge zu aktivieren, und genau darum kümmern wir uns als Nächstes.

Aktiviere die Zentrifuge

Fahrt mit der Gondel, die euch zur zweiten Betankungsstation gebracht hat, zurück auf die andere Seite. Folgt dem Weg durch den Maschinenraum zurück und öffnet den Kontrollraum mithilfe des Plasmacutters.

Drinnen erwarten euch einige neue Gegner, die vorher nicht da waren. Nachdem Ruhe eingekehrt ist, könnt ihr den Spielstand sichern und weiter geht es in den Aufzug zur Zentrifuge.

Hier geht es weiter zur Zentrifuge

Betretet nach der Ankunft den angrenzenden Flur, folgt diesem nach links und ihr könnt bei Bedarf das Lager für Dekon-Ausrüstung plündern.

Im gebogenen Flur daneben gibt es noch etwas Ausrüstung und in dem offenen Spind entdeckt ihr das Textlog "Chaos". Außerdem steht eine Werkbank bereit, falls ihr Upgrades am Plasmacutter oder anderen Waffen vornehmen möchtet.

Betretet anschließend den Dekontaminationsraum und startet die Sequenz mithilfe der Schaltkonsole. Während der Dekontamination erfolgt natürlich ein Angriff mehrerer Gegner, die ihr nacheinander abwehrt.

Spaziert anschließend in den angrenzenden Gang, wo ihr einem offenen Spind das Schema für ein Medipack (mittel) entnehmt. Hinter der nächsten Tür folgt ihr dem Gang erst links bis zum Ende, um einen Energieknoten zu finden.

Natürlich nutzen Monster die Gelegenheit.

Anschließend geht es rechts entlang, unterbrochen von einigen Gegnern, bis ihr das Textlog "RIG-Transkript" auf dem Boden findet. Dahinter betretet ihr die Zentrifuge, könnt vorher aber noch speichern.

In diesem Abschnitt ist mal wieder die Gravitation ausgeschaltet. Schwebt runter auf den Boden und macht die Gegner platt, wenn sie euch in die Quere kommen.

Die Zentrifuge.

Um den Apparat zum Laufen zu bringen, müsst ihr die beiden schweren Generatormodule mit dem Hauptteil verbinden. Da sich die Kontakte aber schnell drehen, müsst ihr Stase zur Verlangsamung anwenden und sie dann sanft mit Kinese an die Zentrifuge anschließen.

Falls euch die Stase ausgehen sollte, befindet sich eine Nachfüllstation im oberen Teil des Raumes. Dank der Schwebefunktion gelangt ihr überallhin.

Bei diesem Rätsel ist die Stase gefragt.

Fliegt nun wieder nach oben und aktiviert die Zentrifuge, was nebenbei ein Vakuum erzeugt. Also habt ihr keinen Sauerstoff, aber dafür die Schwerkraft am Hals. Es wird wieder ein wenig hektischer.

Zünde die Antriebe manuell

Dreht euch um, tankt Sauerstoff auf und fahrt mit dem Lift nach unten. In der folgenden Sequenz müsst ihr links entlang von Nische zu Nische rennen, ohne von der sich drehenden Zentrifuge erwischt oder den Gegnern getötet zu werden.

Eilt von einer Nische zur anderen und haltet euch nicht lange mit den Gegnern unterwegs auf.

Lasst euch Zeit und wartet sicherheitshalber lieber eine Runde länger, da ihr bei der Hälfte an einer Sauerstoffstation vorbeikommt. Steigt am Ende in den Aufzug und fahrt wieder hoch.

Habt ihr diese kurze Auflockerung hinter euch gebracht, müsst ihr den kompletten Weg wie immer zurück zum Ausgangspunkt. Jedoch überwältigt euch auf der Reise dorthin ein riesiges Tentakel, das ihr schnellstens abschießen solltet, bevor es euch in seine Höhle ziehen kann. Feuert dafür einfach ein paar Mal auf den gelben Auswuchs.

Geht nun durch den Dekontaminationsbereich zurück zum Lift und fahrt nach oben. Speichert noch einmal im bekannten Bereich und durchschreitet die runde Schleuse, die sich geöffnet hat.

Ihr gelangt zu dieser Stelle mit einem sich drehenden Rotorblatt:

Setzt die Stase ein, um es zu verlangsamen, und schwebt daran vorbei in den hinteren Bereich, wo ihr mit dem Schutzschalter die Luftschleuse 2 öffnet. Sie bringt euch in einen Gang mit fleischigen Auswüchsen, die ihr wegschießt, um dahinter den Flammenwerfer zu finden.

Quetscht euch durch den Gang mit den Fleischablagerungen und geht links weiter zu einer offenen Tür, hinter der ihr einen Lagerraum mit einem Energieknoten, etwas Ausrüstung und dem Audiolog "Temples Logbuch 03" plündert.

Hier gibt es die nächste Waffe.

Steigt neben dem Raum in den Aufzug, fahrt runter und ihr könnt einen weiteren Lagerraum plündern. Dort steht unter anderem eine Werkbank für Upgrades bereit.

Schießt im Gang das Tentakel weg und durchsucht auch den dritten Raum, in dem ihr unter anderem das Schema für die Ripperklingen entdeckt. Fahrt dann mit dem Lift zur untersten Ebene und erledigt den aufgedunsenen Nekromorph, der euch entgegenkommt:

Zerstört die leuchtenden Stellen der Tentakel, um den Zugang zum Vorratsraum, Unterdeck zu entriegeln. Dort gibt es ein wenig Beute, bevor ihr die Türen zum Maschinenraum mit der Stase verlangsamt und hindurchschlüpft.

Am Ende des Flurs krabbeln euch erneut kleine Spinnen entgegen, die nicht stark, aber furchtbar nervig sind. Erledigt sie mit dem Ripper, das klappt am besten.

Diese kleinen Biester sind eine Plage.

Neben der Speicherstation geht es links in den Maschinenraum, in dem es vor Gegnern nur so wimmelt. Bleibt in Bewegung und nutzt die blauen Stasebehälter, um sie mit der Kinese zu schleudern und auf einen Schlag mehrere Feinde nebeneinander zu verlangsamen. Macht außerdem Gebrauch vom Flammenwerfer, der breitflächig Schaden austeilt.

Das Feuer ist in der Szene sehr hilfreich.

Ist die Situation entschärft, solltet ihr gleich noch einmal speichern (ihr seht gleich, wieso) und findet an dieser Stelle eine Energiezelle:

Nehmt sie mit und legt sie in die Energiestation, um die Zündsequenz in Gang zu setzen. Dies ruft weitere Gegner auf den Plan, die ihr mit den verfügbaren Mitteln ausschaltet. Nutzt die roten Gasflaschen, Besen und andere Objekte, um sie zu schleudern.

Sobald die Triebwerke bereit sind und die Nekromorphs abgewehrt wurden, geht ihr nach oben zur Konsole, sammelt daneben das Schema für den Brennstoff (Flammenwerfer) und bestätigt die Zündung manuell.

Kehre zur Monorail-Station zurück

Auf dem Rückweg könnt ihr noch einmal speichern, geht durch die Tür neben der Station und gelangt nach einigen Gegnern zurück in den bekannten Bereich. Kämpft euch den Weg frei und es geht links entlang zur Station.

Die Reise geht weiter.

An diesem Punkt endet das dritte Kapitel. Steigt in die Bahn und setzt Kurs auf die Brücke.

Weiter mit: Dead Space - Kapitel 4: Ohne Ausweg


In diesem artikel

Dead Space

iOS, PS3, Xbox 360, PC

Awaiting cover image

Dead Space (remake)

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.
Kommentare