Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dough Spectrum 4K 144Hz kostet knapp 1.000 Euro: Das kann der neue Gaming-Monitor

Matt oder glänzend?

Dough stellt mit Spectrum seinen neuen 4K-Gaming-Monitor vor. Der Community-gestützte Hersteller zeigt, was in dem teuren 27-Zoll-Bildschirm steckt.

Ein Monster für einen Monsterpreis

Mindestens 949 Euro soll der Dough Spectrum kosten. Für dieses Geld darf man schon einiges erwarten. Wie bereits erwähnt, besitzt der Monitor eine 4K-Auflösung. Das und eine 144 Hz Bildwiederholungsrate gibt es auf dem IPS-Panel.

Bis zu 750 Nits kann der Bildschirm hell werden und auch HDR 600, AMD FreeSync Premium Pro, AdaptiveSync sowie NVIDIA G-SYNC sind mit an Bord. Mit eienr Farbgenauigkeit von 98% DCI-P3 und einem rahmenlosen Display könnt ihr in die wundervollen Welten eurer liebsten Spiele abtauchen.

Der Dough Spectrum bringt zwei HDMI-2.1-Anschlüsse, einen DisplayPoer-1.4-Anschluss, zwei USB-C-Stecker und einen integrierten USB-Hub mit. Ihr könnt den Bildschirm mit einem VESA-Mount anbringen, ihn neigen, in der Höhe verstellen sowie die Perspektive durch eine 90°-Verschiebung von der Horizontalen zur Vertikalen ändern.

Auf der offiziellen Website von Dough könnt ihr den Spectrum 4K 144Hz kaufen. Im Shop gibt es aktuell einen Rabatt von 150 Euro für das matte und das glänzende Modell des Monitors.

Tags:
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare