Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon Age 2 - Komplettlösung

Hauptstory, Nebemissionen, Klassen, Tipps

Sekundärmissionen

3. Nächtliche Schrecken – Teil 2

Jetzt können wir weiter der normalen Mission folgen. Stiefelt in die große Halle und ihr werdet dort von dem Dämon Torpor aufgehalten, der euch einen Deal vorschlagen will. Wenn Anders in der Gruppe, wird er euch davon abraten. Um den Deal abzuschließen, müsst ihr gegen ihn kämpfen. Danach dürft ihr euch zwischen vier Attributspunkten, einem Talentpunkt oder einer besondereren Rüstungsrune entscheiden. Lehnt ihr die Übernahme von Feynriel jedoch ab, erhaltet ihr einen hohen Freundschaftsbonus bei euren Mitstreitern und müsst gegen den Dämonen kämpfen, was nicht sonderlich schwer ist.

Als nächsten steigt ihr links die Treppe nach oben und durchschreitet die Tür mit der Aufschrift Feynriels Verlangen. Dahinter erwartet euch eine kleine Sequenz, in der ihr eine Entscheidung trefft. Wenn sich Feynriel gegen seinen Vater auflehnen soll, bleibt seine geistliche Gesundheit gleich. Sagt ihr ihm, dass sein Vater ein Dämon ist, steigt seine Instabilität nur ein wenig. Lasst ihr ihn hingegen mit seinem Vater ziehen, steigt die Instabilität stark an. Wenn ihr Feynriel aus dem Nichts befreien wollt, solltet ihr die erste Option wählen. Im Anschluss wird der Dämon versuchen einen eurer Gefährten auf seine Seite zu ziehen, was bei Isabela oder Aveline klappen wird, wenn sie in eurer Gruppe sind. Danach müsst ihr gegen den Dämon und euer Gruppenmitglied kämpfen, dass im Anschluss aus dem Nichts getrieben wird.

Nun wartet noch eine weitere Entscheidung auf euch. Verlasst diese Seite des Nichts und betretet den Gang hinter der zweiten Tür mit der Aufschrift Feynriels Stolz. Auch hier erscheint erneut ein Dämon. Die Konsequenzen sind gleich mit der letzten Auseinandersetzung. Dieses mal werden jedoch Merrill, Fenris oder Varric in seinen Bann gezogen und stellen sich gegen euch. An diesem Punkt kann es sein, dass ihr nur noch alleine gegen die Feinde steht oder zumindest nur mit einem Gruppenmitglied. Dann solltet ihr schnell euren Gefährten attackieren und im Anschluss direkt den Dämonen. Haltet zudem einen Trank parat für den Notfall.

Habt ihr auch diese Auseinandersetzung erfolgreich überstanden, kehrt ihr in die große Halle zurück und trefft dort auf Feynriel oder Torpor, falls ihr seinen Deal angenommen habt. In beiden Fällen entscheidet Feynriels geistiger Zustand über den weiteren Verlauf der Mission. Habt ihr den Deal mit Torpor abgeschlossen und Feynriels Instabilität ist zu hoch, wird er sich gegen euch stellen. Ist Feynriel in einem guten Zustand, könnt ihr die Abmachung noch ablehnen und gegen ihn antreten oder eure Belohnung kassieren.

Seid ihr hingegen schon zu Beginn nicht darauf eingegangen, steht nun Feynriel vor euch, der entweder mit euch aus dem Nichts kommt oder Hawke um seinen Tod bittet, falls sein geistiger Zustand zu schwach ist. Dies ist sicherlich der schlechteste Fall, da ihr im dritten Akt keine Folgequest erhaltet. Nach dem Abschluss des Auftrages, will jeder Gefährte, der von einem Dämonen verführt wurde noch einmal mit euch reden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dragon Age 2.

Über den Autor

Björn Balg Avatar

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Kommentare