Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon Quest IX verkauft sich 2,3 Millionen Mal in nur zwei Tagen

Die vom Vorgänger gesetzte Bestmarke fällt

Wie sich Andriasang auf die Famitsu beruft, hat sich das DS-RPG Dragon Quest IX innerhalb seiner ersten 48 Stunden auf dem japanischen Markt 2,3 Millionen Mal verkauft. Kaum verwunderlich, wenn man bedenkt, dass es angeblich über zwei Millionen Vorbestellungen gab, wie auf vg247 letzte Woche zu lesen war.

Dieser Rekordstart übertrifft sogar Dragon Quest VIII für PS2, das 2004 an seinen ersten beiden Tagen mit 2,2 Millionen Mal über die Ladentheke ging und damit den erfolgreichsten Launch diesseits der 2000er hatte. Im Laufe seines Marktlebens fand DQ VIII allein in Japan insgesamt 3,68 Millionen Abnehmer. Laut Andriasang erwarten Experten, dass DQ IX die 5-Millionen-Marke knacken könnte.

Weiterhin hat Media Create Zahlen erhoben, die besagen, dass bereits über 81 Prozent des DQ-IX-Bestandes durchverkauft wurden.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare