Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dungeons & Dragons: Neues Triple-A-Spiel mit Unreal Engine 5 in Entwicklung

Von den Machern von Dark Alliance.

Ein neues Dungeons-and-Dragons-Spiel von den Invoke Studios ist in der Entwicklung.

Der Name sagt euch nichts? Es ist der neue Name von Tuque Games, die zuletzt für Dungeons & Dragons: Dark Alliance verantwortlich waren.

Was bietet das neue D&D-Spiel?

Wizards of the Coast hat das Spiel in dieser Woche angekündigt, nennt aber noch wenige Details.

Das Ganze ist aber als Triple-A-Projekt konzipiert und soll auf Basis der Unreal Engine 5 entstehen.

Die Projektleitung hat Dominic Guay, ein Veteran mit 20 Jahren Erfahrung, der früher unter anderem bei Ubisoft an der Splinter-Cell-Reihe gearbeitet hat.

80 Beschäftigte arbeiten derzeit an dem Projekt, diese Zahl soll bis zum Jahr 2025 auf 200 steigen. Das heißt also auch, dass es noch eine Weile dauern wird, bis dieses Projekt erscheint.

"Wir haben mit Dungeons & Dragons die größte und beliebteste Marke für Fantasy-Rollenspiele", sagt Guay. "Eine solche Marke, die auf eine 50-jährige Geschichte zurückblicken kann, inspiriert die Entwickler und gibt uns enorme kreative Freiheit. Unser Fokus liegt auf qualitativ hochwertigen Triple-A-Spielen und wir werden die Mittel haben, um unsere Ziele zu erreichen."

Schon gelesen?