Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

E3: Gears of War für den PC

Wohl nicht in Deutschland

Fast wie erwartet kündigte Microsoft heute eine PC-Umsetzung des hierzulande indizierten Shooters Gears of War an. Epics CliffyB präsentierte dazu auf der Bühne einige neue Szenen, denn die PC-Version enthält frischen Content.

Wie CliffyB während der Vorführung mitteilte, unter anderem sah man kurze Einblicke in einen Kampf gegen ein Brumak-Monster, sind jede Menge Extras zu erwarten. Darunter fünf zusätzliche Singleplayer-Kapitel, weitere Multiplayer-Modi und -Arenen, brandneue Achievements und ein neuer Editor. Gears of War für den PC wird zudem die Vorteile der DirectX 10-Technology nutzen.

Ob man die gleichen Inhalte zusätzlich auch noch für die Xbox 360-Version anbietet, ist zur Zeit leider unklar.

Die PC-Version soll noch zu Weihnachten ihren Platz im Händlerregal finden, wahrscheinlich jedoch nicht in Deutschland. Das Spiel wird zwar der USK vorgelegt, allerdings blüht dem Titel wegen Inhaltsgleichheit dann später das gleiche Schicksal wie der Xbox 360-Variante, nämlich eine Indizierung.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare