Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Free-to-Play-Relaunch von Herr der Ringe Online verschiebt sich

Um dem erwarteten Andrang Herr zu werden

Wie Codemasters angkündigt, verzögert sich der Relaunch von Der Herr der Ringe Online als Free-to-Play-MMO noch um eine unbestimmte Weile. Buch 2: Ride of the Grey Company und der Free to Play Store verschieben sich nach hinten, damit Codemasters sich noch besser auf den erwarteten massiven Anstieg bei den Spielerzahlen einstellen kann.

„Wir sind mit der Performance des Spiels wirklich zufrieden und freuen uns über die Reaktionen unserer Spieler auf Free to Play", so Mike Rowland, Produzent von Herr der Ringe Online.

„Angesichts der Komplexitäten und Herausforderungen, die die Vorbereitung und Implementierung des neuen Stores in unserer Infrastruktur mit sich bringt, glauben wir, dass wir mehr Zeit brauchen, um den hohen Grad an Service zu erreichen, den unsere Spieler vollkommen zu recht erwarten."

„Daraus resultierend haben wir beschlossen, den Start zu verschieben, um sicherzustellen, den massiven Anstieg an Spielern bewältigen zu können, den wir erwarten und diesen ein Free-to-Play-Erlebnis ohne Gleichen zu liefern", fügt er hinzu.

Da "Free" bekanntlich ein dehnbarer Begriff ist, hier noch der Verweis auf die Übersicht der drei Spieler-Stufen, in denen ihr je nach Investition eingeordnet werdet.

In diesem artikel
See 2 more
Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare