Anno 1800 Features

FeatureAnno 1800 - das Industriezeitalter dämmert!

… und ihr habt nur ein kleines Segelschiff und ein paar Häuser auf einer Insel.

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr nach vielen Stunden Spielzeit beschließt, jetzt doch mal kurz Pause zu machen, nur um festzustellen, dass euch der Rücken schmerzt, ihr einen wahnsinnig trockenen Mund habt und es außerdem schon seit Stunden komplett dunkel ist? Kaum zu glauben, dass man so etwas dermaßen ausblenden kann. Aber ja, das geht - wenn ein Spiel besonders packend ist.

FeatureAuf diese Spiele wartet ihr in 2019…

Worauf wir warten, wisst ihr ja schon.

Letzte Woche hatten wie die Spiele, auf die wir uns im Jahr 2019 freuen und ich habe euch gebeten, ein paar Titel zu nennen, auf die ihr euch freut. Ein paar Offensichtliche wie Resident Evil 2 haben wir ausgelassen, aber es gab auch noch genug Sachen, an die hier keiner so richtig gedacht hat. Ein paar "ach stimmt, das kommt ja auch noch" und von ein paar Dingen habe ich noch nie was gehört, bin jetzt aber glücklich, dass es noch mehr Sachen gibt, auf die ich mich freuen kann. Hier also Teil 2 der Vorfreude für 2019 und vielen Dank für eure Tipps!

FeatureAnno 1800: Klassisch, kapitalistisch, köstlich

Vom Fischerdorf zur florierenden Großstadt.

"Anno? Ach, das habe ich früher oft gespielt!", tönt es in meinem Freundeskreis, wenn ich über Aufbauspiele und vor allem über die Anno-Reihe, spreche. Irgendwie hat jeder das Spiel in seiner frühen Jugend einmal am PC ausprobiert. Die kleinen Bauern haben ein Zuhause bekommen, das Schiff wurde zum Erkunden bereit gemacht und Klick für Klick entstand so eine florierende Stadt.

FeatureAnno 1800 - Mein Zoo braucht mehr Delfine!

Der schmale Grat zwischen Fabriken und Lebensqualität

Die Anno-Serie begleitet uns alle inzwischen über 20 Jahre. Zwei Dekaden ist es nun her, dass wir zum ersten Mal in Anno 1602 unsere eigene Stadt aufbauen durften. Mich verfolgt Blue Bytes Aufbaustrategiereihe damit bereits meine gesamte berufliche Laufbahn und während sich heutzutage Präsentationen und Vor-Ort-Termine die Klinke in die Hand geben, kann ich mich noch sehr gut an meine erste Event-Einladung erinnern: Es war nämlich zu Anno 1503 irgendwann im Jahr 2001. Getreu dem Motto Wer essen will, soll auch arbeiten nötigten die Organisatoren die Fachpresse damals zu kleineren, natürlich zum Spiel passenden Aufgaben. Ich war Teil der Wache und bekam gemeinsam mit einigen Kollegen Fechtunterricht. Andere probierten sich am Flechten von Körben oder erhielten einen Mini-Lehrgang in der Apfelernte. Bis heute steht ein Anno-1503-Krug bei mir im Regal - als Erinnerung.