Fallout 3

Schlüsselereignisse

Twitch plays Fallout 3 - zumindest theoretisch

Wenn die Wand bald mal aus dem Weg geht...

Twitch plays Pokemon, das klappte. Sogar in Dark Souls ging noch einiges. Nun ist Bethesdas Fallout 3 an der Reihe, von Tausenden Twitch-Nutzern gespielt zu werden, und die Erfolgsaussichten sind im Moment nicht gerade vielversprechend.

Nächste Runde Fallout. Als Interplay in den frühen Zweitausendern nicht mehr so richtig konnte und Black Isles Van Buren auf die Müllkippe eingestellter Spielentwicklungen wanderte, war ein neues großes Fallout-RPG vom Radar. Bis sich Bethesda mit Elder Scrolls zu langweilen begann und dachte, der Horizont ist nicht nur in Fantasy-Welten weit genug weg. Sie definierten, wie Fallout ihrer Vorstellung nach in einer neuen Generation aussehen sollte.

Spätestens seit Bethesdas Wiederbelebung der Fallout-Marke schwirrt sie auf dem Radar von jedem, der sich in den letzten zehn Jahren entfernt für Rollenspiele interessierte. Für viele mögen die verbliebenen neun Wochen bis Teil 4 eine Qual sein, was niemanden davon abhalten sollte, zur Vorbereitung den Ursprüngen der Serie nachzuspüren. Sind doch noch genießbar, oder nicht?

Den Einstieg in Fallout 3 durchlebt man in Zeitsprüngen, von der Geburt in der Vault über die Kindheit bis zum jungen Erwachsenenalter, wo Daddy einfach Leine zieht.

Was, wenn Obsidian Fallout 4 machen würde?

Und was wäre mit Elder Scrolls?

Obsidians Fallout: New Vegas war ein um Tradition bemühtes Rollenspiel, in zweierlei Hinsicht. Vielleicht hattet ihr einen Fehler, der euch durch Wände prügelte. Oder einen, der die Schnellreise mit zuverlässig einsetzenden Freezes aushebelte. Ein anderer fraß zehn Stunden Spielfortschritt, während Soldaten auf unsichtbaren Schreibmaschinen tippten oder lustig verrenkt durch die Landschaften Nevadas bouncten. Genau so, wie das kalifornische Studio starke, komplexe Systeme entwirft und dem Spieler größtmögliche Freiheit einzuräumen liebt, ist sein Ruf bisher unzertrennbar an einen Hinkelstein voller Bugs gekettet.

Mit Biegen und Brechen: Fallout 3 in unter 24 Minuten beendet

Bugs und Glitches sind des Rekordhalters Freund...

Es gibt einen neuen Rekord für den schnellsten Speedrun in Fallout 3. Mit nur 23:55 Minuten unterbot Speedrunner "BubblesDelFuego" knapp den bisherigen Rekord von 24:20. Auch den bisherigen Rekord hielt "BubblesDelFuego", es steht also nicht zu befürchten, dass sich gerade jemand in den Schlaf weint.

Fallout 3 Cheats (Operation Anchorage, The Pitt, Broken Steel, Point Lookout)

Fallout 3 Cheats: Unverwundbarkeit, alle Waffen, unendlich Munition, Begleiter, teleportieren, durch Wände gehen.

Die postapokalyptische Welt in Fallout 3 birgt zahlreiche Gefahren für den Spieler. Eine falsche Entscheidung und schon segnet der Held das Zeitliche. Mit den folgenden Cheats könnt ihr euch so Einiges ersparen oder Missgeschicke kurzerhand ausbügeln. Im Grunde könnt ihr so gut wie alles erschaffen oder manipulieren: Unverwundbarkeit, teleportieren, aufgedeckte Karten, Gegenstände, Begleiter hinzufügen oder entfernen, nichts ist unmöglich.

Bericht: Fallout 4 in Entwicklung

Soll in Boston spielen und einen sprechenden Hauptcharakter haben.

Die jüngst aufgetauchte, vermeintliche Teaser-Seite zu Fallout 4 hat sich zwar als Fake entpuppt, aber dennoch befindet sich das Spiel derzeit offenbar in Arbeit.

Eurogamer.de Frühstart - 21.8.2012

Plants vs. Zombies 2 im nächsten Jahr, Vita 2,2 Millionen Mal verkauft und Boston angeblich Schauplatz von Fallout 4.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 16.5.2012

Fallout-DLCs für PS3 günstiger, Update für Mario Kart 7 und Vorbestellrekord für Diablo 3

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Skyrim bereits öfter gepatcht als Oblivion oder Fallout 3

Skyrim bereits öfter gepatcht als Oblivion oder Fallout 3

Man ist bemüht, alle Fehler zu beheben

Bethesda hat für The Elder Scrolls 5: Skyrim bereits mehr Patches veröffentlicht als für Fallout 3 oder The Elder Scrolls 4: Oblivion.

Das könnte man nun natürlich auch negativ auslegen, aber Game Director Todd Howard sieht es von der positiven Seite, da man sich besser um den Titel kümmere und bemüht ist, möglichst viele Fehler zu beseitigen.

"Wenn man all die Zeit in etwas investiert und es jemand nicht spielen kann, fühlt man sich schrecklich", sagt er. "Dann hat man wirklich jedes Recht dazu, verärgert zu sein. Wir haben bereits mehr Updates veröffentlicht als für Fallout 3 und Oblivion. Wir sind außerdem wirklich entschlossen, alle Probleme zu beheben."

Weiterlesen...

Interplay: Wir könnten Fallout 6 machen

Vertrag könnte ungültig sein

Interplay vs. Bethesda, es geht munter weiter... Diesmal ist wieder Interplay an der Reihe und gibt sich kämpferisch. Interplay selbst könnte das sechste Fallout-Spiel veröffentlichen, wenn Bethesda sie daran hindert, Fallout Online zu veröffentlichen.

Fränkel frotzelt: Ich bin Romantiker

Man mag es kaum glauben...

Spiele machen nicht nur fett, dumm und gewalttätig, sondern auch komplett geisteskrank. Das steht für mich fest, seit ich von einem Heiratsantrag erfuhr, den eine Frau kürzlich ihrem Angebeteten per Fallout-3-Mod machte. Hallo, geht’s noch? Das ist ja wohl mal total krank! Ich mein: H-E-I-R-A-T-E-N? Wie kann man nur?

Fallout 3: Mothership Zeta ist da

Die Aliens sind gelandet

Zum Start der neuen Woche könnt ihr es gleich mit einigen fiesen Aliens in Fallout 3 aufnehmen: Mothership Zeta kann ab sofort für Xbox 360 und PC runtergeladen werden.

Fallout 3: Neuer Patch für PC und 360

Fallout 3: Neuer Patch für PC und 360

Bugfixes und DLC-Vorbereitung

Bethesda hat ein weiteres Update für die PC- und 360-Versionen von Fallout 3 veröffentlicht.

Allen voran fügt das Update dem Spiel neue Achievements aus der kommenden Download-Erweiterung Broken Steel hinzu und bereitet es auf dessen Veröffentlichung vor.

Außerdem behebt man kleinere Schwierigkeiten mit nicht erscheinenden VATS-Kalkulationen für Perks auf dem PC, Absturzursachen und Grafikproblemen.

Weiterlesen...

Fallout 3: Patch verbessert 360-Grafik

Fallout 3: Patch verbessert 360-Grafik

Zumindest stellenweise

Der jüngst für die 360-Version von Fallout 3 veröffentlichte Patch dient nicht nur als Vorbereitung für den kommenden Download-Pakete, sondern schraubt auch ein wenig an der Optik des Titels.

Bemerkbar macht sich das in Form der nun vorhandenen Specular Maps, die bislang lediglich am PC und auf der PlayStation 3 zu sehen waren.

Ob es sich dabei lediglich um einen Bug gehandelt hat, ist unklar. An offensichtlichen Locations sind die Specular Maps laut Digital Foundry nun sichtbar, an anderen Orten weiterhin nicht.

Weiterlesen...

Fallout 3: Neue Details zu 'The Pitt'

Fallout 3: Neue Details zu 'The Pitt'

Quests, Items, Perks und Mutanten

Das britische Official Xbox Magazine hat neue Details zum zweiten Download-Paket für Fallout 3 verraten.

Wie bereits bekannt, führt Euch The Pitt in die Ruinen von Pittsburgh. Dort stoßt Ihr zum einen auf ein verlassenes Stahlwerk, zum anderen auf eine zweigeteilte Siedlung. Die Sklaven leben in Downtown, ihre Herren in Haven.

In einer der Quests sollt Ihr viel mehr mit den Raidern sprechen anstatt sie zu bekämpfen. Eure Aufgabe ist, ihren Anführer zu finden, da dieser vielleicht eine Heilung für die Mutationen entwickelt hat.

Weiterlesen...

Fallout 3: Nächster DLC verschiebt sich

The Pitt erst März, Broken Steel im April

Nachdem der erste Download-Content zu Fallout 3 erst kürzlich erschien, werden Endzeitrollenspieler auf die zwei weiteren angekündigten Zusatzinhalte länger warten müssen als geplant.

Fallout 3: PS3 weiter ohne offenes Ende

Es bleibt vorerst beim Abschluss

Während Besitzer von Xbox 360 und PC nach dem Release des dritten Download-Pakets Broken Steel für Fallout 3 im März auch nach Abschluss der Hauptstory noch weiterzocken dürfen, müssen PS3-Spieler darauf verzichten.

Fallout 3: Operation Anchorage am 27. Januar, neues Update veröffentlicht

Bethesda hat am Abend ein exaktes Datum für den ersten Fallout 3-DLC namens Operation: Anchorage verraten.

Die erste von bislang drei geplanten Erweiterungen wird demnach am 27. Januar zum Preis von 800 Microsoft Punkten (Xbox 360) beziehungsweise 10 Dollar (PC) veröffentlicht.

Gleichzeitig stellte man heute ein neues und von vielen bereits sehnsüchtig erwartetes Update zur Verfügung, das sich diversen Problemen annimmt. Das Spiel soll nicht mehr in bestimmten Situationen abstürzen, NPCs nicht mehr verschwinden und mehrere Fehler im Zusammenhang mit Quests wurden behoben.

Weiterlesen...

Fallout 3: Editor veröffentlicht

Bastelt eigene Inhalte

Wenn Ihr gerne rumbastelt, solltet Ihr ab sofort die offizielle Website zu Fallout 3 ansteuern. Bethesda hat nun nämlich das versprochene "Garden of Eden Creation Kit" - kurz G.E.C.K. - zum Download freigegeben.

Details zum Fallout-3-DLC bekannt

Details zum Fallout-3-DLC bekannt

Befreit Anchorage von den Chinesen

Bethesda gab erste konkrete Details zum Download-Content für Fallout 3 bekannt.

Das erste Paket wird im Januar erscheinen und 800 MS-Punkte beziehungsweise rund zehn Dollar kosten. Dafür laden sich Spieler etwa vier bis fünf Stunden mehr Spielzeit in das Rollenspiel.

In Operation: Anchorage, so der Name des ersten DLC, nehmen die Spieler an der Befreiung von Anchorage teil, das von der Chinesischen Roten Armee besetzt wird. Das Pack wird außerdem neue Waffen, Rüstungen und Achievements/Trophäen beinhalten und konzentriere sich hauptsächlich auf Kämpfen und Schleichen, so Jeff Gardiner von Bethesda.

Weiterlesen...

Fallout 3: Updates für alle Plattformen

Fallout 3: Updates für alle Plattformen

Bethesda arbeitet an Problemlösungen

Bethesdas Rollenspiel Fallout 3 leidet auch weiterhin an einigen Kinderkrankheiten, darunter Abstürze oder Bugs.

Derzeit werkelt man allerdings fleißig an einer Lösung für diese Probleme. Das versichert zumindest Bethesdas Community Manager im offiziellen Forum.

"Wir arbeiten aktuell an einem Patch für alle drei Plattformen", heißt es dort. Leider konnte er bislang weder genauere Details noch einen ungefähren Releasezeitraum angeben.

Weiterlesen...

Die Bewohner der virtuellen Welt von Fallout 3 haben im wahrsten Sinne des Wortes eine „strahlende Zukunft“ vor sich. Ähnliches trifft auch auf den Titel selbst zu, denn Bethesdas Rollenspiel sahnt derzeit überall Topwertungen ab und dürfte die Befürchtungen der langjährigen Fallout-Fans somit aus dem Weg geräumt haben.

PC-Marktplatz: Spielverkäufe geplant

Direkte Konkurrenz mit Steam

Mitte Juli gab Microsoft auf der diesjährigen Gamefest-Hausmesse bekannt, dass der von der Xbox 360 bekannte Onlineservice Marktplatz bald auch für den PC erhältlich sein wird.

Fallout 3

Fallout 3

Episch (Update: Alles drin)

Update: Inzwischen haben wir Fallout 3 auf Konsole und PC durchgespielt. Der Testevent mit 16 Stunden Spielzeit hat uns nicht genügt, um ein fundiertes Urteil zu fällen. Nun, über 40 Stunden Spielzeit später, wagen wir uns an eine Wertung. Wer nur unsere Erfahrungen aus dem zweiten Durchgang lesen möchte, kann die ersten drei Seiten überspringen und sich zum zweiten Teil des Fallout 3 Tests bugsieren. Lest auch unsere Tipps und Lösung zu Fallout 3.

Wie jede große Geschichte beginnt auch Fallout 3 mit einer Geburt. Weißes, grelles Licht, dann der Blickwinkel der Mutter. Sie liegt Beine gespreizt in einer schäbigen Krankenstation. Gemeinsam mit dem Vater wird das spätere Erscheinungsbild des Kindes in Augenschein genommen. Haarfarbe, Größe, Gesichtspartien und Frisur, kein Parameter ist in Stein gemeißelt.

Der Charakter-Editor erfüllt damit den Traum fehlgeleiteter Eltern, die selbst bestimmen wollen, mit wem sie die nächsten 18 Jahre ihres Lebens verbringen. Für Euch ist es die Möglichkeit, dies für die nächsten 30-70 Stunden zu tun. Nicht ungewöhnlich für ein Rollenspiel dieses Ausmaßes, aber eine hervorragende Einleitung für das wohl außergewöhnlichste Tutorial der Videospielgeschichte.

Weiterlesen...

Fallout 3: DLC mehrere Stunden lang

Kein kurzes Vergnügen

Der für Xbox 360 und PC geplante Download-Content für Fallout 3 wird Euch nach Angaben von Bethesdas Pete Hines mit einer neuen Questreihe gleich mehrere Stunden beschäftigen.

Fallout 3 in Deutschland gekürzt

Endzeit-Thriller ohne Gore-Effekte

Um der USK eine Alterseinstufung für Fallout 3 zu erleichtern und somit einer möglichen Indizierung aus dem Weg zu gehen, wird man Fallout 3 in Deutschland entschärfen.

Fallout 3

Apokalyptisch

Update: Lest auch unsere Tipps und Lösung zu Fallout 3 und unseren Fallout 3-Test.

Microsoft Pressekonferenz Round-Up

Alle Details, alle Videos

Vieles wurde während der heutigen E3 Pressekonferenz von Microsoft verkündet. Etwa, dass sich die Nutzer ab diesem Herbst über ein modifizierbares Avatar-System freuen dürfen, mit diversen Frisuren, Anziehsachen und der Möglichkeit, die Größe und das Gewicht der Gestalt individuell einzustellen. Besagte Avatare, die optisch ein wenig den Miis von Nintendo ähneln, dürfen ihr Antlitz auch sogleich online in einer Quiz-Show präsentieren, die Hand in Hand mit dem nahenden Update einhergeht - Einer gegen Einhundert. Es winken echte Preise.

Fallout 3 in Australien verboten

Falscher Umgang mit Drogen

Eben noch verspricht Todd Howard von Bethesda ein Weiterführen der Härte und Möglichkeiten früherer Fallout-Spiele für Teil Drei, da verbietet die australische Version unserer USK, OFLC, den Verkauf und die Weitergabe von Fallout 3 mit einer RC-Einstufung, berichtet GameSpot.

Kolumne: 500 Enden

= 499 zu viel?

Ich lese nicht gern über Spiele, bevor sie erscheinen. Die große Ausnahme ist Fallout 3. Als Fan der ersten beide Teile lande ich immer wieder auf der offiziellen Webseite und schaue, wie die Entwicklung läuft. Und so lese ich dann, dass nach aktueller Zählung 500 verschiedene Enden (eigentlich 'permutations', also Varianten) möglich sein werden. Von solchen Zahlen saust mir der Kopf. Rechnen ist keine meiner Stärken. Wie kommt man auf so eine Zahl?

Ubisoft bringt Fallout 3 nach Europa

Erscheint im Herbst 2008

Wie Ubisoft bekannt gibt, hat man eine Vereinbarung mit Bethesda getroffen und sich die Vertriebsrechte an Fallout 3 in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Österreich, Belgien, den Niederlanden, Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und Island gesichert.

Fallout 3

It´s the end of the world and I feel fine

Ich liebe die postapokalyptische Welt.

Bei Bethesda gehen die Arbeiten am Rollenspiel Fallout 3 auch weiterhin gut voran. Da bleibt sogar Zeit für umfangreiche Tagebücher, die über die offizielle Website des Spiels veröffentlicht werden.

Fallout 3 mit 12 Enden

Hängt alles von Euch ab

Wer ein Spiel wegen unterschiedlichen Enden mehrmals absolviert, wird mit Fallout 3 wahrscheinlich sehr viel Zeit verbringen.

Interview: Fallout 3 - 'Es ist kein Oblivion'

Über Gewalt, Oblivion und Kinder...

Nach der Präsentation von Fallout 3 (wer es noch nicht getan hat, sollte sich die Vorschau zu Gemüte führen) erhielt das Eurogamer-Netzwerk die Möglichkeit, den Lead Designer, Emil Pagliarulo, und den leitenden Producer, Gavin Carter, zur Seite zu nehmen und ihnen noch ein paar Fragen zu ihrem neuen Rollenspiel-Spektakel zu stellen.

Fallout 3

Strahlende Zukunft

Ein Aufschrei ging durch die Fallout-Fangemeinde, als Bethesda verkündete, dass man den dritten Teil aus der Egoperspektive erleben wird. Angesichts der Erfahrung des Entwickler-Teams mit Oblivion keine große Überraschung, doch die Fans der Endzeit-Rollenspiel-Serie wollten (und wollen) es einfach nicht wahrhaben. Für Bethesda dagegen war es der nächste logische Schritt, die Technologie der Elder Scrolls-Reihe auch bei ihrem kommenden Endzeit-Rollenspiel Fallout 3 einzusetzen.

Fallout 3 für PC, 360 und PS3

Gerüchte bestätigen sich

Bereits seit längerem gab es zahlreiche Gerüchte um mögliche Umsetzungen von Fallout 3 für Konsolen, denn bisher galt lediglich eine PC-Version als sicher. Die Spekulationen haben aber jetzt ein Ende. Die Zeitschrift Game Informer enthüllte nämlich mittlerweile ihr Cover für die Juli-Ausgabe und bestätigt zugleich die Umsetzung des Rollenspiels für Xbox 360 und PlayStation 3.

Bethesda kauft Fallout-Marke

Interplay nur noch Lizenznehmer

Nachdem Bethesda vor einer Weile bereits die Entwicklung von Fallout 3 bekannt gegeben hat, folgte nun der nächste Schritte: Das Unternehmen hat laut GamaSutra Interplay die komplette Marke abgekauft.