Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gerücht: iPad 2 schon im Frühjahr

Zulieferer plaudert

Nichts ist so alt, wie die Hardware vom letzten Jahr – oder so. Glaubt man einigen "Insider-Gerüchten", könnte bereits im kommenden Frühling das zweite iPad auf die Welt kommen. Hört ihr das? Das ist das Geräusch der "Early Adopter", die kollektiv in die Hände klatschen.

Digitimes (danke, England) zufolge, hat ein Komponenten-Hersteller aus Taiwan über interne Vorgänge bei Foxconns iPad-Fabrik in Shenzhen (China) aus dem Nähkästchen geplaudert.

Der Hersteller soll angewiesen worden sein, sich darauf vorzubereiten, den iPad-Nachfolger binnen der nächsten 100 Tage auszuliefern. Erste Liefer-Chargen sollen zwischen 400.000 und 600.000 Geräte umfassen.

Die Produktion habe eigentlich schon im Januar anlaufen sollen, Apple habe aber die Firmware des Gerätes noch ausgiebiger testen wollen und daher die Herstellung nach hinten verschoben.

Natürlich gibt es dazu weder von Apple noch von Foxconn einen offiziellen Kommentar.

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.
Kommentare