Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gesucht: Eure Fragen zu Square Enix' Deus Ex: Human Revolution

Was wollt ihr wissen?

Laut unserer Wochenvorschau soll ich wohl in Deus Ex: Human Revolution jeden Stein umdrehen. Bis Mittwoch. Okay. Dann halte ich mich mal besser ran.

Aber das ist jetzt ja auch schon die dritte oder vierte Vorschau, die ich zu dem Thema abliefern werde – was kein Problem ist, es gibt wieder jede Menge vorher nicht Gezeigtes, über das ich reden kann, jetzt, da ich das Spiel in den eigenen vier Wänden zerpflücken darf. Da wären die Stadt-Hubs, die nun zugänglich sind, ein weiterer Blick auf die Story, die Missionen und vieles mehr. Ich weiß noch nicht, ob ich das Game schon ganz durchspielen kann, aber zumindest sind diesmal alle wichtigen Aspekte in aller Ausführlichkeit enthalten und ich kann wirklich jeden Stein umdrehen.

Das Problem bei einer Preview und auch einer Review kann sein, dass sich dabei der eigene Blickwinkel nicht immer mit dem deckt, was ihr wissen wollt. Ich achte auf Story, Charaktere, Dramaturgie und Missionsdesign, dazu noch das Design der Welt. Diese Dinge sind mir hier besonders wichtig. Euch interessiert vielleicht ein ganz anderer Aspekt, der mir beim Spielen zwar nicht entgeht, aber über den ich normalerweise nicht so viel schreiben würde.

Deshalb: Was wollt ihr über Deus Ex: Human Revolution wissen?

Alle Fragen sind erlaubt, wobei ich natürlich nicht spoilern werde. Wenn euch aber irgendetwas anderes außer dem „Wer war der Mörder?" interessiert, dann postet hier einfach die Frage. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das ein eigener Artikel mit den Antworten wird – wahrscheinlich ja – oder ob ich es in die Vorschau mit einbaue, aber jede Frage wird so gut es geht beantwortet. Zumindest solange sie Sinn macht. Mittwoch soll der Artikel fertig sein, daher wäre es gut, wenn die meisten Fragen bis Dienstag gestellt sind.

Also: Schießt los.

Deus Ex: Human Revolution - Freedom of Choice

Über den Autor

Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare