Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ghost of Tsushima feiert über 8 Millionen Verkäufe

Diesen Meilenstein hat der offizielle Twitterkanal des Open-World-Games heute mit einem Dankeschön verkündet.

Mit einem seiner Kassenschlager aus den vergangenen Jahren hat Sony nun einen neuen Meilenstein erreicht: Die Playstation-exklusive Japan-Action Ghost of Tsushima hat sich mittlerweile über acht Millionen Mal weltweit verkauft.

Im November letztes Jahr waren es bis dato "nur" fünf Millionen. Auf die Frage hin, wie die Verkaufszahl 2021 in wenigen Monaten noch einmal so anwachsen konnte, gibt es eine einfache Antwort: Vergangenes Jahr wurde das Open-World-Spiel von 2020 noch einmal in einer umfassenden Director's-Cut-Version für PS4 und PS5 auf den Markt gebracht.

Der offizielle Twitter-Kanal von Ghost of Tsushima hat den neuen Verkaufsmeilenstein heute mit Begeisterung in einem Beitrag geteilt und bedankt sich bei der Community: "Vielen Dank an alle, die seit dem Start gespielt haben! Wir sind so unglaublich dankbar und glücklich über die Unterstützung!"

Sogar die Figuren aus dem Spiel machen im Twitter-Beitrag Party - das abgedrehte Tanz-Gif könnte ich mir in Endlosschleife angucken. Acht Millionen Verkäufe sind aber auch eine starke Leistung, also herzlichen Glückwunsch an Samurai Jin und Co., die Feier hast du dir verdient.

Bei Ghost of Tsushima handelt es sich um ein Action-Adventure mit offener Welt von Sony und Sucker Punch Productions. Darin begebt ihr euch als Jin in die Zeit des feudalen Japans, das sich im Konflikt mit den mongolischen Streitkräften befindet. Mit Schwert und Bogen lernt ihr nach und nach euch zu verteidigen - und müsst euch schwerwiegenden Dilemmata auf dem weiteren Weg des Samurais stellen - oder ihn gar hinter euch lassen.

Der Director's Cut hatte mit der Insel Iki noch ein paar neue Inhalte zu bieten - neben Leistungsverbesserungen für die PS5-Version.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare

More News

Neueste Artikel