Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Konami experimentiert mit Move und Kinect für Metal Gear Solid: Rising

Fokus aber auf traditioneller Steuerung.

Konami experimentiert derzeit noch mit einem Steuerungssystem für die analoge Katana-Schnibbelei in Metal Gear Solid: Rising. Wie Produzent Shigenobu Matsuyama nun verriet, könnte der Titel Kinect und Move unterstützen.

„Wir experimentieren - ja - mit beiden [Move und Kinect]“, so der Herr, der bei dem Spin-Off der Snake-Saga die Zügel in der Hand hält zu IGN.

Allerdings betonte er noch einmal, dass traditionelle Eingabemethoden für das Team die Priorität darstellten.

Der Titel erscheint auf Xbox 360, PS3 und PC- Erste Infos lest ihr hier.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare