Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Metroid Prime 3: Kein Online-Modus für Samus

Aus der Traum

Mal ehrlich: Viele von Euch haben sich doch sicherlich einen Online-Modus von Metroid Prime 3: Corruption erhofft. Folgende Nachricht wird Euch dann jedenfalls nicht erfreuen. Wie Michael Kelbaugh, Präsident und CEO der Retro Studios, in einem Interview mit Gamepro verraten hat, werdet Ihr mit Samus nur offline kämpfen können.

Laut Kelbaugh habe man zwar frühzeitig darüber gesprochen, sich letztendlich aber dagegen entschieden. Grund dafür sind die begrenzten Ressourcen des Teams, die man lieber komplett in die Entwicklung des Singleplayer-Modus gesteckt habe, um hier ein möglichst perfektes Erlebnis abzuliefern.

Der US-Termin von Metroid Prime 3: Corruption wurde übrigens ebenfalls ein wenig verschoben, aber nicht lange. Statt am 20. August soll der Titel nun am 27. August in den Läden stehen. Bis dahin könnt Ihr Euch ja nochmal den kurzen Trailer bei Eurogamer TV anschauen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare