Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Naughty Dog: Uncharted 2 war einmalig

Uncharted 3 soll das übertreffen

Für Entwickler Naughty Dog war Uncharted 2 nach Angaben von Game Designer Jacob Minkoff eine "einmalige Erfahrung".

"Uncharted 2 war eine einmalige Erfahrung", so Minkoff gegenüber Eurogamer. "So ein unglaubliches Zusammenwirken von erstaunlichen Personen, die zusammenarbeiten und dieses Genre-definierende Produkt entwickeln, kann man sich nicht erhoffen."

Nichtsdestotrotz strebt man natürlich danach, das Ganze mit Uncharted 3 noch zu "übertreffen". Man möchte "sicherstellen, dass Uncharted 3 [UC2] in jeder möglichen Hinsicht aussticht."

Unter anderem will man die E3 dafür nutzen, die Spieler noch mehr für den kommenden Titel zu begeistern.

"Wir haben jede Menge aufregende Sachen, die wir den Leuten auf der E3 zeigen wollen", sagt er. "Ich darf nicht wirklich mehr als das sagen, aber glaubt mir, wir werden euch auf der E3 von den Socken hauen."

Mehr zum Spiel lest ihr in unserer Vorschau zu Uncharted 3.

Uncharted 3 - Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare