Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo plante ein Game Boy Phone

Stattdessen grünes Licht für den DS

Einem Bericht von Pocket Gamer zufolge dachte Nintendo Anfang der 2000er über die Produktion eines Handys nach.

Nach Angaben einer "Quelle im Entwicklungsbereich" arbeitete man damals mit Nokia an einem entsprechenden Forschungsprojekt - ungefähr zur gleichen Zeit, als sich auch das N-Gage in der Entwicklung befand.

Die Vorstandsvorsitzenden von Nintendo sollen das Konzept jedoch abgelehnt haben, stattdessen gab man grünes Licht für ein Projekt, das später zum DS wurde.

"Ihr müsst bedenken, dass Nintendo ein sehr konservatives Unternehmen ist", so die Quelle. "Es laufen immer mehrere Forschungsprojekte, die meisten davon werden jedoch letztendlich abgelehnt. So läuft es einfach."

Es ist nicht das erste Mal, dass solche Hinweise auftauchen. Schon 2007 hatte engadget über ein entsprechendes Patent vom November 2001 berichtet.

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare