Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Oscar-Preisträger Ben Kingsley übernimmt Sprechrolle in Fable III

Kingsley, Ross, Fry, Cleese...

Fable III hat gerade eine weitere prominente Stimme gewonnen. Niemand geringeres als Oscar-Preisträger Ben Kingsley (Ghandi, Shutter Island, Prince of Persia) beteiligt sich an der Lionhead-Produktion.

„Ich bin demnächst eine Stimme in einem neuen Videospiel – Fable III“, so Kingsley gegenüber CVG. „Ich stelle einen wundervollen Zauberer-Charakter dar, den König von Mist Peak.“

Er fügt hinzu, „Es ist sehr antreibend und gut für uns Schauspieler, zu begreifen, dass [Schauspielerei] so vielfältig geworden ist. Ich schätze, [Spiele] sind mittlerweile ein genau so großer Sprung wie es damals die Erfindung des Kinos war, als die Leute damals von der Bühne zum Film gekommen sind und sich dachten: Das ist doch nicht wirklich Schauspielerei, oder? Nun, es sind Videospiele – und es ist Schauspielerei. Das ist sehr fordernd.“

Neben Kingsley sind auch Chef-Python John Cleese, Moderator Jonathan Ross und Schauspieler Stephen Fry (bekannt aus dem Vorgänger und LittleBigPlanet) im Spiel zu hören.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare