Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PlayStation-Spiele kommen frühestens ein Jahr nach Release auf PC - mit einer Ausnahme

Live-Service bekommt die Extra-Wurst.

PC-Spieler müssen mindestens ein Jahr warten, bis ein PlayStation-Game auf ihre Plattform kommt. Das gilt allerdings nicht für Live-Service-Titel, vermutet PlayStation-Studios-Chef Herman Hulst.

Nur 365 Tage warten

"Ich denke, dass wir in Zukunft mindestens ein Jahr zwischen den Veröffentlichungen auf der PlayStation und der PC-Plattform liegen werden, möglicherweise mit Ausnahme von Live-Service-Spielen", so Hulst gegenüber Julien Chieze.

"Live-Service-Spiele sind ein bisschen anders, weil man sofort eine starke Community und ein starkes Engagement haben will, wenn man live geht, also könnten wir im Fall unserer Live-Service-Angebote mit PC und PlayStation-Plattform zeitgleich veröffentlichen."

Bis 2025 sollen bereits die Hälfte von PlayStations jährlicher Releases auf PC und Mobilgeräten erschienen sein. Schon jetzt gibt es immer mehr Titel, die ihren Weg auf den PC finden und auch für kommende Games scheint eine Veröffentlichung auf einer der großen Vertriebsplattformen immer wahrscheinlicher.

Schon gelesen?