Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PlayStation VR2 kostet 600 Euro, erscheint am 22. Februar 2023

Termin und Preis bestätigt.

Sony hat am Nachmittag Preis und Release-Datum von PlayStation VR2 bestätigt.

Das neue VR-Headset für die PlayStation 5 wird demnach am 22. Februar 2023 veröffentlicht. Und fangt schon mal an, dafür zu sparen oder Geld zur Seite zu legen.

Was kostet PlayStation VR2?

Günstig wird PlayStation VR2 definitiv nicht, in der normalen Version kostet es euch 599,99 Euro. Dafür bekommt ihr Headset, zwei Controller und Stereo-Kopfhörer.

Weiterhin gibt es ein Bundle mit Horizon Call of the Mountain zum Preis von 649,99 Euro. Hier erhaltet ihr die digitale Version des Spiels.

Obendrein bietet Sony eine Ladestation für die PSVR2-Sense-Controller an, die wiederum 49,99 Euro kosten wird.

Vorbestellungen von PlayStation VR2 sind laut Sony ab dem 15. November möglich. Bei PlayStation Direct könnt ihr euch jetzt dafür registrieren.

Die technischen Spezifikationen

Hier sind die genauen Spezifikationen von PlayStation VR2 sowie von den PlayStation VR2 Sense-Controllern.

PlayStation VR2

Bildschirm OLED
Bildschirmauflösung 2000 x 2040 Pixel pro Auge
Bildwiederholfrequenz 90 Hz, 120 Hz
Linsentrennung Einstellbar
Sichtfeld Ca. 110 Grad
Sensoren Bewegungssensor: Sechs-Achsen-Sensorensystem (dreiachsiges Gyroskop, dreiachsiger Beschleunigungsmesser)
Befestigungssensor: IR-Näherungssensor
Kameras 4 Kameras für Headset- und Controller-Tracking
IR-Kamera für das Tracking der Augen
Feedback Vibration am Headset
Kommunikation mit PS5 USB Type-C
Audio Eingang: Integriertes Mikrofon
Ausgang: Stereokopfhörer-Anschluss

PlayStation VR2 Sense-Controller

Tasten [Rechts] PS-Taste, Optionstaste, Aktionstasten (Kreis/Kreuz), R1-Taste, R2-Taste, rechter Stick/R3-Taste
[Links] PS-Taste, Create-Taste, Aktionstasten (Dreieck/Quadrat), L1-Taste, L2-Taste, linker Stick/L3-Taste
Sensing/Tracking Bewegungssensor: Sechs-Achsen-Sensorensystem (dreiachsiges Gyroskop, dreiachsiger Beschleunigungsmesser)
Kapazitiver Sensor: Fingerberührungserkennung
IR-LED: Positions-Tracking
Feedback Trigger-Effekt (auf R2/L2-Taste), haptisches Feedback (durch einzelnen Motor pro Einheit)
Port USB-Port Type-C
Kommunikation Bluetooth Ver. 5.1
Akku Typ: eingebauter aufladbarer Lithium-Ionen-Akku

Elf neue PSVR2-Spiele angekündigt

Gleichzeitig mit der Bekanntgabe von Preis und Termin für PSVR2 wurden auch elf neue Spiele dafür angekündigt, die alle im Jahr 2023 erscheinen sollen.

Hier die neu angekündigten Titel:

  • The Dark Pictures: Switchback VR (Supermassive Games)
  • Crossfire: Sierra Squad (Smilegate)
  • The Light Brigade (Funktronic Labs)
  • Cities VR – Enhanced Edition (Fast Travel Games)
  • Cosmonious High (Owlchemy Labs)
  • Hello Neighbor: Search and Rescue (tinyBuild Games)
  • Jurassic World Aftermath Collection (Coatsink)
  • Pistol Whip VR (Cloudhead Games)
  • Zenith: The Last City (Ramen VR)
  • After The Fall (Vertigo Games)
  • Tentacular (Firepunchd Games UG)

Zum Launch "erwartet" Sony mehr als 20 verfügbare Titel, das konkrete Launch-Line-up nennt man aktuell aber noch nicht.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare