Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PlayStation VR2: Spieler berichten von Controller-Problemen - Was könnt ihr tun?

Mögliche Lösungen.

Sonys PlayStation VR2 landet in dieser Woche bei vielen Spielerinnen und Spielern, aber für manche läuft nicht alles glatt.

In einem langen Thread im PSVR-Subreddit werden zahlreiche Beschwerden über den rechten Sense-Controller aufgelistet - insbesondere darüber, dass seine Tasten nicht reagieren.

Was ist das Problem?

Es wird vermutet, dass die Controller-Probleme mit der Software zusammenhängen und dass sich die Probleme mitunter durch das Ausprobieren einiger Workarounds beheben lassen.

Zu diesen Workarounds gehören das Starten eines Spiels, ohne den See-Through-Modus des Geräts zu aktivieren. Ebenso das Zurücksetzen der Controller, das Aus- und Einschalten des Trigger-Feedbacks, das Entkoppeln und erneute Synchronisieren der Controller, das Trennen der DualSense-Verbindung und extremere Methoden wie "einfach die Tasten des betroffenen Controllers drücken, bis sie 'aufwachen'".

Interessant ist, dass anscheinend nur manche Spiele davon betroffen sind, andere hingegen nicht. Letzteres gilt wohl, wenn die Sense-Controller dafür nicht erforderlich sind.

Viele berichten, dass sie ihre Probleme mithilfe dieser Workarounds lösen konnten. Bei anderen hat es wiederum nicht geklappt.

Wieder andere schreiben, sie hätten sich bereits mit dem Support von Sony in Verbindung gesetzt und man habe ihnen mitgeteilt, dass das Problem bekannt sei.

Eine offizielle Stellungnahme dazu liegt aktuell noch nicht vor. Wir halten euch auf dem Laufenden. Wie klapptg's bei euch?

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare