Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Renegade Kid startet Kickstarter-Kampagne für Survival-Horror-Titel Cult County

Update: Kampagne gescheitert.

Update (05.05.2014): Die Kickstarter-Kampagne zu Cult County hat ihr Ziel deutlich verpasst, weswegen Renegade Kid nun über „andere Optionen“ nachdenkt.

Das Ziel der Kampagne waren 580.000 Dollar, am Ende kamen gerade mal 46.736 Dollar zusammen, die aufgrund des nicht erreichten Ziels natürlich nicht eingezogen werden.

“Die Kickstarter-Kampagne zu Cult County ist zu Ende gegangen. 1.492 wunderbare Unterstützer haben 46.736 Dollar zugesagt. Danke! Wir haben unser Ziel nicht erreicht und denken nun über andere Optionen nach“, schreibt Renegade Kids Jools Watsham auf Twitter.

“Die Leute sagen uns, dass wir die Zahl der Plattformen und das Budget für Cult County reduzieren müssen. Die einzige Möglichkeit, das Budget zu reduzieren, wäre die Entwicklung von lediglich der ersten Episode.“


Update (17.04.2014): Obowohl es anfänglich hieß, das Projekt sei letzten Endes zu umfangreich für den 3DS geworden, verspricht Renegade Kid nun doch eine 3DS-Version von Cult County.

Nach Angaben der Entwickler werden sich Unterstützer für eine 3DS-Fassung entscheiden können, sofern das Minimalziel (580.000 Dollar) erreicht wurde - es ist also kein weiteres Stretch Goal.

Erreicht man dieses Ziel, wird Cult County nun also für PC, Mac, Linux, PS3, PS4, PS Vita, Wii U, Xbox One und 3DS erscheinen.


Update (11.04.2014): Renegade Kid hat ein neues Gameplay-Video zu Cult County veröffentlicht, das ihr unterhalb dieses Updates seht.

Die Szenen stammen natürlich aus einer recht frühen Version und zeigen die Spielumgebung sowie den Einsatz von Wind, Staub und Schatten. Obendrein wird das Ganze noch kommentiert.

Auf YouTube ansehen

Originalmeldung (03.04.2014): Entwickler Renegade Kid (Dementium: The Ward, Moon, Mutant Mudds) hat eine Kickstarter-Kampagne zu seinem First-Person-Survival-Horror-Titel Cult County gestartet.

Das Ziel der Kampagne sind mindestens 580.000 Dollar, erscheinen soll Cult County dann im Mai 2015 für PlayStation 4, Xbox One, Wii U, PlayStation 3, Vita, PC, Mac und Linux.

Aber was ist eigentlich mit dem 3DS, für den das Spiel ursprünglich angekündigt wurde? Nun, laut Renegade Kid ist das Projekt letzten Endes sehr viel umfangreicher geworden und man wolle durch den Support des 3DS das Spiel nicht einschränken. Außerdem unterstütze die verwendete Unity-Engine nicht den 3DS.

Was die Xbox 360 betrifft, wären hierfür extra Lizenzgebühren für die Nutzung der Unity-Engine fällig. Ebenso erlaubt Microsoft auf der 360 keinen Selbstvertrieb, weswegen eine Zusammenarbeit mit einem Partner nötig wäre. Möglich wäre eine 360-Version aber theoretisch, extra dafür hat man auch ein entsprechendes Stretch Goal (640.000) hinzugefügt.

Ein Dementium 3 könne man laut Renegade Kids Mitgründer Jools Watsham aufgrund lizenzrechtlicher Gründe nicht machen, daher entschied man sich für Cult County, also eine Art spirituellen Nachfolger.

Cult County ist als Episodenspiel gedacht, das sowohl Nahkämpfe als auch Schusswechsel bieten soll, während ihr ein verfluchtes Dorf in Texas erkundet. Ihr spielt Gavin Mellick, dessen Mutter im Sterben liegt. Um seine Schwester darüber zu informieren, reist er in besagtes Dorf, wo er aber mit allerlei mysteriösen Ereignissen konfrontiert wird.

In diesem artikel

Cult County

PS4, Xbox One, PS3, PlayStation Vita, Nintendo Wii U, PC, Mac

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare