Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Rise of the Tomb Raider: Die Rote Mine (Sowjet Anlage, Kupferwerk)

Rise of the Tomb Raider Komplettlösung: So werft ihr eine Bombe durch das Wasser.

(Wegbeschreibung, falls ihr nicht im Rahmen der Story das Grab besucht: Geht in das Kupferwerk im Süd-Osten des Sowjet Geländes. Klettert über den Wagon hoch, dann springt auf das nächste Dach und weiter nach oben über die Leitern bis zu dem Areal, in dem ihr ein paar Wachen mit Molotowcocktail besieht - und, solltet ihr hier noch nicht gewesen sein, den Molotowcocktail kennenlernt.)

Ihr seht hinter ein paar Gittern eine Kiste und Schränke. An die Kiste und die Schränke hinter den Gittern kommt ihr, indem ihr hinten links an dem Brett hochspringt, weiter nach oben, dann dort nach rechts über die Stange auf das Dach. Hier schaut ihr erst mal nach rechts und seht eine Leiter. Springt an diese, klettert hoch und links seht ihr eine Karte (Karte). Springt zurück und lasst euch in den Raum geradeaus nach unten fallen. Dreht euch um und öffnet die Kiste (Truhe 9/14). Habt ihr alle Truhen bis hier geöffnet, könnt ihr nun den Compound-Bogen im Lager bauen. Durchsucht den Rest des Raums, dann betätigt ihr den grün leuchtenden Schalter.

Folgt den Schienen ins Innere, bis ihr links ein gelbliches Licht seht. Dort findet ihr eine Karte (Karte). Lauft nun den linken Tunnel nach unten, der keinen vertrauenerweckenden Eindruck macht. Springt an das gespannte Seil und rutscht nach unten. Geht in den Gang und schwimmt durch das Wasser zunächst geradeaus in den kurzen Tunnel vor euch, wo ihr an der blinkenden Stelle ein Versteck ausgrabt (Überlebensversteck 16/21). Schwimmt ein Stück zurück und biegt nach links und wieder links ab, um in den richtigen Tunnel zu kommen. Nehmt euch eine Flasche, zündet sie an und brennt die Barriere weg.

Kriecht unter dem halben Einsturz hindurch und springt dahinter an die gegenüberliegenden Balken. Das Ganze ist so stabil, wie es aussieht, also fallt ihr, aber ihr fallt und rutscht weich. Unten lauft ihr weiter und geht tiefer in das Bergwerk. An der Gabelung, wo Lara die Artefakte bemerkt, geht ihr erst nach rechts, um am Ende ein Versteck auszugraben (Überlebensversteck 17/21), dann geht es in die andere Richtung weiter nach unten. Sobald der Gang eben wird, seid vorsichtig, ein Teil des Bodens stürzt ein und ihr müsst euch schnell hochziehen. Dahinter kommt ihr in einem Rum mit einem Wasserschaden, wo ihr erst mal die Kiste auf dem Tisch öffnet (Relikt 15/18). Die Barriere hinter dem Wasser werdet ihr los, indem ihr eine brennende Flasche knapp über das gebrochene Rohr werft. Das Feuer greift dann auch auf die Barriere über. Springt durch das Wasser auf die andere Seite.

Ihr habt jetzt den eigentlichen Grab-Bereich erreicht. Springt zu dem Gang nach links unten. Biegt gleich nach links ab und ihr findet eine Nische mit einem Tisch, auf dem ein Buch liegt (Dokument 21/26). Dreht euch um, lauft geradeaus und in dem Bereich, wo Lara hustet, steht eine Lore links, hinter der ein Rucksack liegt (Karte). Dann lauft den Gang nach unten. Ihr kommt wieder in die große Höhle und findet auch ein Lagerfeuer (Basislager Ausgrabungsschacht).

Gleich neben dem Lager springt ihr zu der Plattform in der Mitte des Raumes, auf der eine Lore steht. Ihr haltet euch nach dem Sprung extra fest, denn es kracht wieder, aber zum Glück verfehlt die Lore euch. Zieht euch nach oben und springt weiter auf die andere Seite des Raumes. Lauft die Treppen nach oben und wenn ihr oben auf der zweiten Treppe angekommen seid, dreht ihr euch direkt nach rechts, wo eine Kiste steht (Relikt 16/18). Lauft weiter nach hinten in den Raum, durch den ihr das Ziel sehen, aber nicht erreichen könnt. Zumindest liegt hinten auf dem Tisch links in der Ecke ein Buch (Dokument 22/26). Verlasst den Raum und ihr seht vor euch links eine Rampe. Ignoriert diese kurz noch und geht stattdessen zu dem Brett mit der roten Markierung rechts. Springt von dort an den Förderkorb und es sieht kurz so aus, als würde der Wasserfluss gestoppt werden. Aber dann leider doch nicht. Geht die Treppen hoch und geht jetzt zu der Rampe.

Springt auf die Plattform dahinter hoch und dann weiter auf die andere Plattform nach rechts. Schaut nach links hinten, wo die Gleise hinführen und ihr seht einen Wagen mit einem Seil-Balken. Schießt einen Pfeil und ihr zieht den Wagen frei, der dann in der Mitte des Raumes auf den Gleisen steht. Springt zurück auf die andere Plattform, dann seht ihr vor euch eine weiße Stange, an der ihr euch auf die andere Seite, das Dach des Raumes, schwingt. Klettert den Absatz nach oben und schaut euch rechts die Inschrift an der Wand an (Wandgemälde 10/12). Klettert links hoch und lauft zu dem Wasser und dem Seilpflock. Stellt euch neben ihn und schießt einen Pfeil zu dem Wagen unter euch, der dann praktisch hier oben angebunden ist. Jetzt lauft nach unten zu dem unteren Förderkorb und wie zuvor springt ihr an ihn dran. Der andere Korb hebt sich, der Wagen rollt los und weil er angebunden ist, lenkt er das Wasser ab. Jetzt ist die brennbare Barriere frei.


Weiter mit Rise of the Tomb Raider - Sowjet Anlage

Zurück zur Rise of the Tomb Raider - Komplettlösung, Tipps und Tricks


Lasst den Korb los und gleich links in der Ecke steht eine Kiste mit Flaschen. Springt mit einer davon auf die mittlere Plattform im Raum und zündet die Flasche an und werft sie auf die Barriere. Springt hinüber, lauft in dem Raum die Treppen hoch und ihr habt eure Belohnung vor euch. Damit ist das eigentliche Grab der roten Mine beendet.

Weiter geht es hinter dem eigentlichen Fund rechts durch den Wanddurchbruch. Links neben dem Halbrund am Boden findet ihr ein Versteck (Überlebensversteck 18/21). Ihr könnt nun zum Lagerfeuer zurückgehen und per Schnellreise herauskommen oder ihr geht diesen Weg. Rechts davon geht es per Doppelsprung nach oben, dann die Leiter und die Felswand hoch. Springt nach links an die nächste Wand, dann weiter hoch und die Leiter nach oben. Jetzt reißt ihr die Seil-Barriere mit einem Pfeil ein. Dahinter springt ihr an dem Wasserfall über den Abgrund, lauft den Gang hoch und unter dem Balken hindurch. Schwimmt dahinter durch das Wasser, haltet euch ein wenig rechts und lauft den Gang hinunter. Schwimmt erneut, dann geht an das Ufer und springt links nach oben. Dann geht es die Leiter hoch und schließlich den Gang bis zum Ende entlang. Damit seid ihr aus dem Grab heraus und wieder in dem Kupferwerk.


Über den Autor

Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare