Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sherlock Holmes Chapter One: Honigstachel - Inspektor Placido, Bienenmeister, Lagerhalle und den Bienenhof finden

Im letzten Fall der Polizei geht es darum, den verschwundenen Chief Inspector Placido ausfindig zu machen und den Bienenmeister zu enttarnen.

Der Fall "Honigstachel" startet automatisch, nachdem der Fall "Der Sündenbock" abgeschlossen ist.

Constable Stark ist inzwischen zum Sergeant aufgestiegen und bittet um Mithilfe dabei, den Verbleib von Chief Inspector Placido zu klären. Dafür erhaltet ihr die beiden Hinweise "Verbleib von Chief Inspector Placido" und "Schlüssel zu Placidos Büro".

Placidos Büro durchsuchen

Geht in den hinteren Bereich und links durch die Glastüren. Nutzt den Schlüssel zum Öffnen des Büros und seht euch darin um. Natürlich gibt es eine ganze Menge an Hinweisen zu finden.

1. Auf dem Schreibtisch liegt eine Mitteilung des Chief Constables (in der eine Pensionierung für Placido abgelehnt wurde).

2. Beim Aktenschrank links daneben steht die Schublade mit der Aufschrift "Hive Master" (Bienenmeister) offen. Klickt auf diesen Schriftzug und das Innere der Schublade, aber die Akten darin fehlen.

3. Beim Schrank neben der Bürotür entdeckt ihr im Konzentrationsmodus die fehlende Waffe, links daneben eine Schnupftabakdose und einen Zeitungsartikel aus dem Cordona Chronicle aus dem Mai 1877.

Heftet nun den Hinweis "Placidos Büro" an und es erscheint eine ganze Reihe weißer Markierungen in dem Zimmer, die ihr nacheinander im Konzentrationsmodus unter die Lupe nehmt.

  • Das Bild an der linken Wand zeigt Fingerabdrücke und einen losen Rahmen.
  • Der Bücherstapel daneben besteht aus Forschungsberichten und Abenteuerromanen.
  • Die Fallakten auf dem Schreibtisch weisen keinen Bezug zum Bienenmeister auf.
  • Der kleine Schrank hinter dem Schreibtisch hat eine dicke Staubschicht und wurde seit Jahren nicht geöffnet.
  • Der Tresor ist neu und wurde noch nicht benutzt.
  • Das Gemälde auf der rechten Seite wurde stabil befestigt. Es befindet sich nichts dahinter.

Nachdem diese Punkte untersucht wurden, seht euch noch mal das Bild mit den Bienenstöcken an. Verschiebt es nach rechts und ihr entdeckt ein kleines Geheimfach.

Nehmt es in Augenschein und klickt auf den Glasbehälter mit dem Ohr, den Zeitungsartikel über den Bienenstock und die Notizen über den Bienenmeister rechts. Dies schaltet den Eintrag "Ein unwiderstehliches Souvenir" frei und ihr könnt entscheiden, ob ihr das Ohr mitnehmen wollt oder nicht (es schadet vermutlich nichts...).

Sieh mal einer an, was hinter dem Bild zum Vorschein kommt.

Notizen über den Bienenmeister

Heftet die Notizen über den Bienenmeister an und begebt euch zum Rathaus von Cordona. Dort geht es auf der rechten Seite ins Archiv, wo ihr auf den Schreibtisch klickt.

Filtert die Ergebnisse mit den folgenden Parametern: Personengruppe - Bürger, Zeitraum - Briten, 19. Jhd., Stadtteile - Miner's End.

Dies spuckt einen Eintrag mit dem Titel "Grundbesitz von H. Onig" aus. Darin ist die Rede von vier Grundbesitztümern, von denen drei bereits verkauft, geschlossen oder versteigert wurden.

Filtert nach diesen Kriterien und ihr kommt weiter.

Unsere nächste Spur ist also der unterste Eintrag: Lagerhalle in Miner's End. Sie befindet sich in der Clay Street und ganz in der Nähe der Stephenson-Brücke nach Silverton.

Lagerhalle in Miner's End finden

Diese Stelle auf der Karte müsst ihr erreichen:

Im Hof der Fabrik lassen sich zwei Arbeiter belauschen. Die folgenden Aussagen wischt ihr nach oben, alle anderen nach unten: Kommunikation durch Mittelsmänner, Noch nie zu Gesicht bekommen, Schriftliche Nachrichten.

Das beschert euch einen Eintrag mit dem Titel "Das wahre Gesicht des Bienenmannes". Wir erfahren, dass die Mitglieder des Bienenstocks offenbar keine Ahnung haben, wie ihr Anführer aussieht.

Die beiden könnt ihr belauschen.

Betretet dann die eigentliche Lagerhalle und erledigt die Kerle, die sich nacheinander auf euch stürzen. Es macht nicht wirklich einen Unterschied, ob ihr sie festnehmt oder gleich tötet.

Ihr erhaltet den Schlüssel zum Büro der Lagerhalle.

Büro der Lagerhalle

Geht durch das Gittertor, die Treppe hinauf und betretet das eigentliche Büro. Hier gibt es einiges zu entdecken. Der Reihe nach:

Durchsucht das Büro gründlich.
  • Die geöffnete Holzkiste mit den Gewehren darin.
  • Der Ofen auf der rechten Seite: Klick auf die darin verbrannten Unterlagen und das angesengte Papier, das davor liegt.
  • Der Schreibtisch: Klickt auf die bunte Wolle, das Dokument "Brief von B." daneben und die Notiz mit den Schmutzflecken.

Damit haben wir alle (Schlüssel-)Hinweise gefunden, zumindest in dem Büro. Was nun? Öffnet die Fallmappe und führt eine chemische Analyse des angesengten Papiers durch.

Das Schaubild sieht je nach Formel, die gefragt ist, anders aus. Zur Not könnt ihr die Analyse auch überspringen.

Den Bienenhof finden

Nun bleibt nicht mehr viel zu tun. Heftet den Brief von B. an und verlasst das Lagerhaus. Wer mag, kann nun mit den Leuten auf der Straße sprechen in der Hoffnung, dass jemand den Standort des Hofes kennt.

Es sollte nicht lange dauern, solange ihr einfache Arbeiterkleidung tragt. Der Bienenhof liegt westlich der Wiggins Street im nördlichen Teil von Miner's End.

Auf der Karte sucht ihr nach diesem Ort:

Der Standort des Bienenhofes.

Sprecht mit dem Mann, der vor dem Haus steht. Es folgt eine Analyse mitsamt Typbestimmung. Nehmt dafür die folgenden Körperpartien des Mannes in Augenschein.

  • Sein schräg sitzender Hut soll ein fehlendes Ohr verbergen.
  • Grob geriebener Tabak auf dem Hemd (Brustbereich) deutet darauf hin, dass er Schnupftabak konsumiert.
  • Die roten Schwellungen an der rechten Hand deuten auf Bienenstiche hin.
  • Die Handfeuerwaffe an seinem Gürtel ist ein Revolver mit 6-Patronen-Trommel.
Damit haben wir den ehemaligen Chief Inspector Placido gefunden.

Alle Hinweise deuten darauf hin, dass ihr hier vor Chief Inspector Placido steht. Enttarnt den alten Polizisten, bringt den Dialog mit ihm zu Ende und wählt die Dialogoptionen "Sie haben ihn getötet" --> "Ich denke über Ihre Bitte nach".

Dies schaltet am Ende die Trophäe/den Erfolg "Wohlverdiente Ruhe" frei. Andere Optionen bringen den Fall ebenfalls zu Ende, aber ihr verpasst dann besagte Trophäe.

Mit allen Hinweisen geht es zurück zu Sergeant Stark (der inzwischen im Raum gegenüber vom Chief-Inspector-Büro steht), wo ihr die Sache abschließt. Sagt ihm, dass Placido tot ist, um die Trophäe zu erhalten. Wenn nicht, endet der Fall ebenfalls, jedoch ohne das Achievement.

Holmes erhält 30 Münzen und die Fälle der Polizei - die aus dem Revier stammenden jedenfalls - sind damit komplett abgeschlossen.

Nächster Fall: Sherlock Holmes Chapter One - Aale an der Angel


Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Sherlock Holmes: Chapter One

Neueste Artikel