Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

So wurde der DualSense-Edge-Controller für 240 Euro entwickelt

Entwicklervideo geht unters Gehäuse.

Sony hat ein Video veröffentlicht, indem ihr sehen könnt, wie der neue DualSense-Edge-Controller für die PlayStation 5 entwickelt wurde. Ganze sechs Minuten lang erhaltet ihr Einblicke in die Herstellung und die Funktionen.

Profi-Controller für die PlayStation 5

"Das Video bietet einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung des ersten hochleistungsfähigen und anpassbaren Controllers für PlayStation und gibt Einblicke in die Inspiration für den Formfaktor und die Funktionen des Controllers", so Sony. "Außerdem gibt es einen ersten Blick darauf, wie die Benutzeroberfläche der PS5-Konsole eine tiefere Anpassung des Controllers ermöglichen wird."

Lange dauert es nicht mehr, bis der Controller erscheint. Schon ab dem 26. Januar 2023 könnt ihr das teure neue Gamepad kaufen. Hier in Deutschland wird der Controller zur Markteinführung 239,99 Euro kosten.

Sony beschreibt den Controller wie folgt: "Verschaffe dir einen Gameplay-Vorteil, indem du deine Bedienelemente passend zu deinem Spielstil einstellst. Der DualSense Edge Wireless-Controller wurde mit dem Fokus auf hohe Performance und Individualität entwickelt und ermöglicht es dir, dein eigenes einzigartiges Spielerlebnis zu erschaffen, damit du auf ganz eigene Weise spielen kannst."

Vorbestellen könnt ihr das Gamepad nur über PlayStation Direct. Wer den DualSense Edge im Laden kaufen möchte, muss sich bis zum 23. Februar gedulden.

Der Wireless-Controller kommt standardmäßig mit einer Schutztasche und mehreren Schutzkappen sowie einem geflochtenen USB-Kabel.

Tags:
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare