Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Studio von Sniper: Ghost Warrior arbeitet an einem neuen Live-Service-Premium-Shooter

Fünf-Jahres-Roadmap verrät CI Games' Pläne.

CI Games arbeitet laut eigenen Angaben derzeit an einem "Premium-Multiplayer-PVE-Taktik-Shooter", den das Studio als Live-Service-Titel veröffentlichen will.

Neues aus dem Sniper-Ghost-Warrior-Garten

Das geht aus der kürzlich aktualisierten Fünf-Jahres-Roadmap hervor, die CI Games für seine Investoren erstellt hat. Der kommende Live-Service-Shooter trägt den Codenamen Project Scorpio und wird vom internen Entwicklerstudio Underdog entwickelt, das auch schon Sniper: Ghost Warrior produziert hat. Starten soll Scorpio erst im Geschäftsjahr zwischen 2024 und 2025.

Von dem Live-Service-Spiel erhofft sich CI Games langfristiges Wachstum und eine mehrjährige Möglichkeit zur Monetarisierung. Ab 2025 kommen dann noch Project Potential und Project Expand dazu, ob diese Service-Titel werden, ist nicht von der Roadmap abzulesen.

Bevor es aber soweit ist, kommen zunächst noch The Lords of the Fallen, Project Survive sowie ein neuer Eintrag für das Sniper-Ghost-Warrior-Franchise.

Schon gelesen?