Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Synchronsprecherin deutet eine Fortsetzung zu Wolfenstein: The New Order an

'Jetzt machen wir einen zweiten Teil.'

Die polnische Schauspielerin Alicja Bachleda-Curuś, Synchronstimme von Anya Oliwa aus Wolfenstein: The New Order, hat im Grunde eine Fortsetzung des Shooters bestätigt.

Im Gespräch mit dem polnischen Fernsehsender TVN sprach sie über ihre Zukunftspläne.

Während des Gesprächs sagte sie: „Ich arbeite an einem Videospiel, von dem der erste Teil bereits erhältlich ist. Jetzt machen wir einen zweiten Teil, was zwei weitere Jahre dauern wird."

Wie unsere Kollegen von Eurogamer Polen anmerken, war Wolfenstein: The New Order das bislang einzige Spiel, an dem sie beteiligt war. Da bleibt also sonst keine Alternative.

„Ich habe dieses Spiel als Kind gespielt. Ich war sehr froh, als ich zu dem Punkt gelangte, an dem ich Hitler erschießen konnte", fügte sie außerdem hinzu.

Wolfenstein: The New Order erschien im Mai 2014, im Mai 2015 folgte die Standalone-Erweiterung Wolfenstein: The Old Blood als Prequel zu The New Order.

Wolfenstein: The Old Blood - Launch-Trailer
In diesem artikel

Wolfenstein: The New Order

PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, PC

Wolfenstein: The Old Blood

PS4, Xbox One, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare