Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Tactics Ogre: Reborn: Fans sind unzufrieden mit Preis und Grafik

Falsche Taktik.

Nach der offiziellen Ankündigung der Neuauflage Tactics Ogre: Reborn durch Square Enix zeigen sich Fans wenig begeistert.

Einerseits stören sie sich am Preis des Spiels, andererseits kritisieren sie die Technik.

Was stimmt nicht mit Tactics Ogre: Reborn?

Fans haben ein Problem mit den Kosten der Neuauflage, der Preis liegt bei 49,99 Euro. Angesichts der Tatsache, dass es sich um ein Remaster eines PSP-Spiels von 2010 handelt, das seinerseits ein Remake eines SNES-Spiels von 1995 ist, halten sie den Preis für überzogen.

Dann wiederum fiel Square Enix zuletzt mit relativ hohen Preisen nicht nur auf dem PC auf. Für Final Fantasy 7 Remake Intergrade möchte man auf Steam 79,99 Euro haben, Forspoken ist zum gleichen Preis vorbestellbar und für alle Kingdom-Hearts-Spiele auf der Switch möchte man (trotz Cloud-Version) 99,99 Euro haben.

Weitere Meldungen zu Tactics Ogre: Reborn:

Der zweite Kritikpunkt betrifft die Grafik. Die Pixel-Grafik des Originals wurde verändert und wirkt so gegenüber dem Original abgerundet (siehe unten), während der Text mit einer neuen Schriftart geschärft wurde.

"Nein, das bewahrt nicht das Aussehen der Originalgrafik oder zeigt, wie es auf einem CRT aussehen würde...", kritisiert ein User auf Twitter. "Tactics Ogre ist ein sehr wichtiges Spiel für mich und das bricht mir das Herz."

Was haltet ihr von der Grafik und vom Preis von Tactics Ogre: Reborn?

Tactics Ogre: Reborn erscheint am 11. November 2022 für PC, PlayStation 5, Nintendo Switch und PlayStation 4.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare

More News

Neueste Artikel