Skip to main content

TerraScape: Das deutsche Indie startet noch im Frühling in den Early Access

Stadtromantik?

Das deutsche Indie TerraScape von Bitfall Studios und Publisher Toplitz Productions geht am 5. April 2023 in den Early Access und bietet Wochen im Voraus einen Zugang zur Beta.

Fans vom Wusel-Faktor kommen mit TerraScape vielleicht auf ihre Kosten, denn das Spiel will einen stilsicheren Sandbox-Städtebau mit Puzzle-Elementen in Form von Karten kombinieren. Die Kartendecks bieten unterschiedliche Gebäude, die den Ausbau der eigenen Siedlung auf der hexagonalen Karte stark beeinflussen. Platziert man die Karten so, dass Kombinationen entstehen, sammelt man besonders viele Punkte, die das nächste Level freischalten.

Die Beta zum Spiel startet am 16. März 2023 um 16 Uhr auf Steam.

"Wir freuen uns sehr, mit TerraScapes entspannter, kartenbasierter Mechanik unsere eigene Interpretation des Städtebau-Genres zu präsentieren und freuen uns ebenso auf die endlosen kreativen Möglichkeiten, die von der Spieler-Community während der Beta-Phase des Spiels erkundet werden können", sagt Nico Pattmann, Mitbegründer und CEO der Bitfall Studios GmbH.

Schon gelesen?

Ana Kudinov Avatar
Ana Kudinov: Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.
In diesem artikel

TerraScape

PC

Verwandte Themen