Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Voice of Cards: Das zweite Spiel vom NieR-Schöpfer erscheint diesen Monat

Voice of Cards: The Forsaken Maiden ist schon am 17. Februar erhältlich.

Square Enix kündigte heute die Veröffentlichung des Karten-RPGs Voice of Cards: The Forsaken Maiden von Yoko Taro, dem Schöpfer von NieR und Drakengard, für den 17. Februar 2022 an. Dabei handelt es sich um ein eigenständiges Spiel, das den zweiten Titel der Voice-of-Cards-Serie einleitet. Das Spiel erscheint auf Switch, PlayStation 4 und Steam - Vorbestellungen sind ab heute möglich.

Wie auch schon im Vorgänger The Isle Dragon Roars wird Yoko Taro wieder Creative Director sein, während Produzent Yosuke Saito bleibt - ganz wie bei NieR. Keiichi Okabe ist wieder für die magische Musik zuständig, während Charakterdesigner Kimihiko Fujisaka (Dragengard, Fire Emblem: Heroes) wieder die Figuren zum Leben erweckt.

Über den Autor
Ana Kudinov Avatar

Ana Kudinov

Video Editor

Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.

Kommentare