Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Wing Commander 4: Demo zu beeindruckendem Fan-Remaster veröffentlicht

Modernisiert.

Wer Wing Commander 4: The Price of Freedom in einer aufgehübschten Version spielen möchte, kann das jetzt tun. Zumindest in Form einer Demo.

Fans arbeiten derzeit an Wing Commander 4: The Price of Freedom Remastered und ihr könnt es jetzt ausprobieren.

Ein moderneres Erlebnis

Die Macher versprechen ein moderneres Erlebnis für das ursprünglich 1996 veröffentlichte Spiel.

Zur Installation der Mod benötigt ihr eine originale und unveränderte Version des Spiels. Kaufen könnt ihr Wing Commander 4 etwa auf GOG und Origin.

"Dank der Veröffentlichung einer DVD-Version des Titels besaßen die Fans bereits eine relativ hohe Videoqualität, die unglaublich gut gealtert ist", heißte es von den Machern. "Diese Videos wurden durch AI-Upscaling weiter verbessert. Nie wieder hat die Branche einen so anspruchsvollen FMV-Titel hervorgebracht und nun entspricht die Videoqualität modernen High-Definition-Standards."

Zu sehen sind in den Filmsequenzen von Wing Commander 4 unter anderem Mark Hamill, Malcolm McDowell, John Rhys-Davies und Tom Wilson.

"Dieses Projekt ist ein Versuch von Fans, Besitzern von Wing Commander IV: The Price of Freedom ein moderneres Spielerlebnis zu ermöglichen, indem die Dateien des Originalspiels in eine neue Engine geladen werden, komplett mit speziell erstellten, hochauflösenden Assets."

Den Download findet ihr auf der Webseite des Projekts.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare