Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

WoW: Patch 4.0.3a verwüstet Azeroth

Vorbereitung auf Cataclysm

World of WarCraft: Cataclysm wird erst in knapp anderthalb Wochen erscheinen, doch Azeroth liegt schon jetzt in Trümmern.

Mit dem nun veröffentlichten Patch 4.0.3a bereitet man die Online-Welt auf die Veröffentlichung des Add-Ons vor.

In den Östlichen Königreichen und in Kalimdor gab es dramatische Änderungen am Terrain, zudem erwarten euch neue Quests.

Gleichzeitig öffnet man für viele bestehende Völker neue Klassenkombinationen - siehe hier - und fügt dem Spiel schon jetzt das Intro-Video und den Loginbildschirm von Cataclysm hinzu.

Des Weiteren hat man die Menge an Erfahrungspunkten um 20% reduziert, die ihr für die Stufen 71 bis 80 benötigt.

Alle Patch Notes findet ihr auf der offiziellen Website.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare