Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

X Rebirth: VR Edition erhältlich und Xcon 2017 angekündigt

Neuigkeiten zu X4 auf der gamescom.

Die VR Edition von X Rebirth ist ab sofort als Early-Access-Titel auf Steam und im Oculus Store erhältlich.

Die VR Edition ist ein eigenständiges, auf X Rebirth: Home of Light basierendes Spiel und kostet 39,99 Euro.

Mit den Controllern für das HTC Vive oder Oculus Rift könnt ihr Elemente des Interfaces gezielt in der virtuellen Umgebung manipulieren.

Darüber hinaus nutzt man eine neue, auf Vulkan basierende Grafikengine, die auch die Grundlage für X4 darstellt.

Apropos X4: Für den August hat Egosoft die Xcon 2017 angekündigt. Diese findet im Rahmen der gamescom in Köln statt. Die letzte Xcon wurde im Jahr 2004 kurz nach dem Release von X2 veranstaltet.

"Besucher der Xcon 2017 erwartet ein exklusiver erster Blick auf den kommenden Titel: X4. Die Egosoft-Crew wird den aktuellen Entwicklungsstand zeigen, über das geplante Gameplay sprechen und einen Ausblick auf die Zukunft geben. Zusätzlich werden Besucher die Chance haben, die Early-Access-Version der X Rebirth VR-Edition mit den verschiedenen VR-Headsets zu spielen und mit den Entwicklern über ihren Blickwinkel auf das X-Universum zu sprechen sowie die Geheimnisse der Spieleentwicklung erfahren", heißt es.

Anmeldungen für die begrenzten Plätze sind hier mögich, die Anmeldephase endet am 13. August.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare