Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

YouTuber kauft alle Spiele für 3DS und Wii U im eShop - Dafür gibt er fast 23.000 Dollar aus

Auf einer Mission.

Ende März werden die eShops auf dem Nintendo 3DS und der Wii U geschlossen. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit, um sich Spiele zu kaufen.

In seinem Bestreben, entsprechende Spiele zu bewahren, hat YouTuber Jirard "The Completionist" Khalil nun sämtliche dort verfügbaren Spiele gekauft.

Zur Bewahrung der Spiele

Sein Ziel dahinter ist die Erhaltung dieser Videospiele, die dafür verwendeten Konsolen und Speichermedien möchte er an die Video Game History Foundation spenden.

Das Ganze Vorhaben war aber gleichzeitig recht kostspielig und verschlang am Ende ganze 22.791 US-Dollar.

"Seit der Gründung der Branche laufen wir täglich Gefahr, Spiele für immer zu verlieren, und deshalb ist das so wichtig", schreibt er. "Aus diesem Grund unterstütze ich seit langem gemeinnützige Organisationen wie die Video Game History Foundation und ihre Bemühungen um die Bewahrung von Videospielcode, Printmedien und mehr."

"Wir haben sogar unser eigenes Charity-Event Preserved Play ins Leben gerufen, eine jährliche Veranstaltung, um Geld für sie zu sammeln. Sie findet dieses Jahr am 15. und 16. April auf meinem Twitch-Kanal statt, und ich werde diese Konsolen und den gesamten Speicherplatz am Ende an die Video Game History Foundation spenden, damit all diese Spiele weiterleben können. Das war's also, es ist geschafft - jedes verfügbare Spiel auf der Nintendo Wii U und dem 3DS wurde gerettet - es hat viel zu viel Zeit und viel zu viel Geld gekostet, aber das war es absolut wert, um die Spiele zu bewahren."

Das Geld dafür trug er mithilfe von Sponsoren zusammen. Letztlich wurden mittels 464 eShop-Guthabenkarten 866 Spiele für die Wii U und 1.547 für den 3DS gekauft. Das schließt auch DSiWare, Virtual Console und DLCs mit ein.

Dafür erforderlich waren wiederum 1,2 TB Speicherplatz für die Wii-U-Spiele und 267 GB für die 3DS-Titel.

Am 27. März 2023 schließt Nintendo die eShops auf 3DS und Wii U.

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare