NVIDIA erwähnt GTA 5 für PC, nach Angaben des Unternehmens war das ein Fehler

Update: Man habe keine Infos über eine mögliche PC-Version.

Update (14.08.2013): Gegenüber Eurogamer spricht NVIDIA in einem Statement von einer fehlerhaften Angabe.

“Während unserer Telefonkonferenz am Donnerstag nannte unser Investor-Relations-Team einige wichtige Spiele, auf die sich die Spieler im Herbst auf dem PC freuen können. Und diese Liste an Spielen enthielt auch Grand Theft Auto 5.“

Nach Angaben von NVIDIA war diese Aussage eher allgemein auf die Industrie bezogen und sollte nicht andeuten, dass NVIDIA „spezifische Kenntnisse“ bezüglich einer PC-Version von GTA 5 hat. „NVIDIA hat keinerlei Informationen über eine mögliche PC-Version von Grand Theft Auto. Wir bedauern diesen Fehler sehr.“

Originalmeldung: Wenn man NVIDIA Glauben schenken kann, wird Grand Theft Auto 5 noch im Herbst auch für den PC erscheinen.

„[PC-]Spieler bereiten ihre Systeme auf ein starkes Line-up an Spielen in diesem Herbst vor, darunter Blockbuster-Franchises wie Call of Duty: Ghosts, Grand Theft Auto 5 und Assassin's Creed 4", sagte Chris Evenden, NVIDIAs Senior Director of Investor Relations, während einer Telefonkonferenz (via Seeking Alpha).

Inwiefern NVDIA womöglich in diesem Fall mehr weiß, ist unklar. Natürlich arbeitet das Unternehmen aber regelmäßig mit Entwicklern zusammen, um passende Treiber für Spiele veröffentlichen zu können.

Sollte GTA 5 tatsächlich noch im Herbst für den PC kommen, wäre das zumindest ein kleiner Fortschritt, denn GTA 4 brauchte dafür mehr als ein halbes Jahr, eine Umsetzung von Red Dead Redemption wünschen sich viele PC-Spieler heute noch.

Die Petition für eine PC-Version von GTA 5 haben mittlerweile über 315.000 Personen unterzeichnet.

Von offizieller Seite gibt es dazu bislang keinen Kommentar.

Grand Theft Auto 5 erscheint am 17. September 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360.

Grand Theft Auto 5 - Gameplay-Video

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!