Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GTA V mit über 165 Millionen Verkäufen, auch andere Take-Two-Franchises erfolgreich

Erfolg in Zahlen.

Take-Two hat die aktuellen Verkaufszahlen seiner großen Blockbuster-Spiele bekannt gegeben. Wie viele Millionen Verkäufe die beiden großen Titel GTA V und Red Dead Redemption 2 bisher erreicht haben, erfahrt ihr jetzt.

Die Zahlen steigen immer weiter

Grand Theft Auto V hat bisher über 165 Millionen Einheiten verkauft, während Red Dead Redemption 2 immerhin 44 Millionen Verkäufe verzeichnet. Die Zahlen stammen aus der vierteljährlichen Finanzkonferenz von Rockstars Muttergesellschaft Take-Two.

Insgesamt wurden die Spiele der GTA-Reihe über 375 Millionen Mal an Gamer und Gamerinnen gebracht, die kommende Mobile-Version für die Remaster-Trilogie dürfte sicher auch noch ein paar Pennys in die Kasse spülen. Die Red-Dead-Reihe verzeichnet inzwischen 67 Millionen verkaufte Titel.

Zum Vergleich ziehe ich mal das Call-of-Duty-Franchise heran. Laut VGChartz haben sich alle CoD-Spiele zusammen etwa 400 Millionen Mal verkauft. Da kommt die GTA-Reihe inzwischen gefährlich nah dran.

Diese erfreulichen Zahlen spiegeln den anhaltenden Erfolg der beiden großen Reihen wider. Auch andere Franchsies glänzen mit ihren Verkaufszahlen.

So hat sich Borderlands 3 bisher 15 Millionen Mal verkauft, die gesamte Reihe zählt inzwischen 75 Millionen verkaufte Exemplare.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare