Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Apollo Justice Trilogy: Die erste Ace Attorney Sammlung im neuen Gewand der RE-Engine scheint mir gelungen

Und: Ein paar Worte des Produzenten und Leiterin der Lokalisierung

Haben Fans guter Detektivgeschichten, Visual Novels und einfach hervorragender Comedy dieses Jahr noch nicht genug bekommen, so erscheint am 25. Januar 2024 eine weitere Sammlung von Capcoms Ace Attorney Geschichten. In der Apollo Justice Trilogy steht ein junger Anwalt im Vordergrund, der die Fäden aller Figuren rund um den mittlerweile sehr beliebten Strafverteidiger Phoenix Wright zusammenbindet. Hinzu kommt eine Anwältin, namens Athena Cykes. Beide frischen die Reihe mit eigenen Spielelementen auf. Aber trägt die Sammlung ebenfalls zu einem frischen Gefühl bei oder wirkt sie eher wie ein verstaubtes Relikt?

Vorschau: Die ersten Eindrücke zur Ace Attorney: Apollo Justice Trilogy

Um das herauszufinden, werfen wir heute einen ersten Blick auf die Trilogie, die nicht nur Ace Attorney: Apollo Justice, Ace Attorney Phoenix Wirght: Dual Destinies und Ace Attorney Phoenix Wright: Spirits of Justice beinhaltet, sondern auch ihre DLCs, Kostüme und eine umfangreiche Galerie mit Skizzen, Zeichnungen, Animationen und Musik. Hinzu kommt eine neue Orchesterversion der Soundtracks und neue Musikstücke für Menü und Credits. Capcom gab uns außerdem die Möglichkeit, den Produzenten Kenichi Hashimoto zu interviewen, der übrigens auch an der Entwicklung von Dual Destinies und Spirits of Justice beteiligt war. Auch die Leiterin der Lokalisierung, Janet Hsu, kam zu Wort, wenn es darum geht, welche Stimmen das Team auf die Figuren besetzt. Schließlich gibt es die genannten Spiele alle zum ersten Mal mit deutscher Vertonung.

Zum ersten Mal auf der RE-Engine

Ein weiterer Höhepunkt der Neuauflage ist die erstmalige Portierung von Ace Attorney auf die hauseigene RE-Engine. "Es war tatsächlich eine schwierige Herausforderung, aber am Ende hat es sich gelohnt, denn nun können wir Details darstellen, wie es im Original nicht möglich wäre", so Hashimoto. Die 2D-Modelle aus dem ersten Spiel der Sammlung, die Form der Puzzles oder Länge der Rätsel, wurden nicht angerührt. Mein erster Eindruck der Apollo Justice Trilogy ist positiv, Details dazu und weitere Interview-Antworten findet ihr im zugehörigen Video.

In diesem artikel

Ace Attorney: Apollo Justice Trilogy

PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Ana Kudinov Avatar

Ana Kudinov

Video Editor

Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.

Kommentare