42. Sektor Z

In diesem Sektor erwartet euch zum Glück keine Überraschung oder ein besonderer Feind. Lauft einfach nach Südosten zum markierten Raum mit den zugefrorenen Ventilatoren und den beiden Sprungfeinden. An der linken Seite hüpft ihr in den großen Schacht und eilt bis zum Ende, wo ihr eine Tür mit fünf Riegeln erblickt. Ladet eure Super Missile in der Ego-Ansicht auf und Samus feuert eine Rakete auf jeden Schalter, so dass sich das Tor in Sektor Z endlich öffnet.

Zunächst weist dieses Areal keine Besonderheiten auf. Ihr folgt schlichtweg dem linearen Gang, der ohne Abzweigungen direkt ans Ende führt. Nach den ersten Sprüngen wird jedoch die Schwerkraft umgekehrt, so dass ihr nun an der Decke laufen müsst, was die Angelegenheit nicht wirklich erschwert aber dennoch ungewohnt und fremd gestaltet.

Geht nach rechts und stellt euch auf die höchste Plattform. Mit einem Space Jump springt ihr dann vorsichtig zur anderen Seite und wiederholt das Ganze noch einmal. Im nächsten Bereich springt ihr langsam von einer Plattform zur anderen. Die Hüpfer müssen sitzen, da ihr durch die Schwerkraft hier auch nicht sehr hoch springen könnt.

Leider könnt ihr zudem keine der Items bei diesem ersten Lauf schnappen, da euch die Sprungkraft fehlt. Nach einer weiteren Klippe, die ihr mit dem Space Jump überwindet, landet ihr endlich wieder auf dem Boden, doch werdet dennoch durch die starke Gravitation festgehalten, die den Einsatz des Speed Boosters oder Raketen unmöglich macht. Die Feinde lassen sich dennoch leicht mit der Screw Attack besiegen, die wesentlich effektiver als alles andere im Spiel ist.

Versucht am Ende des Korridors erst gar nicht das Item vor euch zu schnappen. Das muss bis zum Rückweg warten. Biegt also rechts ab und schwingt per Grapple Beam zur rechten Seite. Folgt dem Gang und gelangt mit einem Wandsprung weiter nach oben. So gelangt ihr schließlich zum nächsten Speicherraum, in dem ihr auf jeden Fall eure Energie aufladen solltet, da euch nun ein Bosskampf bevorsteht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Metroid: Other M.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (9)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Metroid: Other M

Seltsam, faszinierend und richtig gut

Eurogamer.de Frühstart - 1.6.2012

Großer Patch für Battlefield 3, Deutschland wird Europameister und kein weiterer DLC für Gears of War 3.