Wenn es eine direkte Fortsetzung zum jüngst veröffentlichten Metroid: Other M gibt, wäre das laut Metroid-Schöpfer Yoshio Sakamoto ohne die Beteiligung von Team Ninja "unmöglich".

"Ich bin sehr dankbar für die Zusammenarbeit mit Team Ninja bei Metroid: Other M", verrät er.

"Was meine Meinung anbelangt, glaube ich, dass es für Nintendo unmöglich wäre, in Zukunft etwas Ähnliches wie Metroid: Other M zu machen, ohne dabei mit Team Ninja zusammenzuarbeiten."

Davon abgesehen wisse er allerdings noch nicht, in welche Richtung Metroid sich nun bewegen wird: "Wenn wir uns dafür entscheiden, dass das nächste Metroid eine lineare Erweiterung von Other M wird, dann kommt mir Team Nínja als erster Partner in den Sinn, mit dem wir zusammenarbeiten sollten."

"Wenn ich mich aber für das nächste Metroid-Abenteuer für eine andere Story entscheide, wäre Team Ninja, abhängig von den dafür benötigten Fähigkeiten, dem Know-How und der Technologie, vielleicht nicht die richtige Wahl für eine Zusammenarbeit."

Mehr zum jüngsten Teil der Reihe erfahrt ihr in unserem Test zu Metroid: Other M.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Metroid: Other M

Seltsam, faszinierend und richtig gut

Eurogamer.de Frühstart - 1.6.2012

Großer Patch für Battlefield 3, Deutschland wird Europameister und kein weiterer DLC für Gears of War 3.