RAGE-Team wird an Doom 4 arbeiten

Wechselt nach Veröffentlichung

Hinweis: Braucht ihr Hilfen und Tipps beim Ausflug ins Ödland? Schaut in unsere Komplettlösung zu RAGE inklusive der Bosskämpfe oder stöbert die versteckten Räume, Easter Eggs, Sammelkarten, Rezepte, Fahrzeugsprünge und Schlösser in RAGE auf.

Das Team, das derzeit an id Softwares RAGE arbeitet, wird sich nach dessen Fertigstellung um Doom 4 kümmern.

"Sobald RAGE ausgeliefert wird, wechselt das Kern-Tech-Team, um die Dinge beim Doom-4-Projekt zum Laufen zu bringen", verrät John Carmack im Gespräch mit GameSpot.

Doom 4 soll dabei im Singleplayer-Modus mit 30 Frames pro Sekunde laufen, während man bei RAGE auf 60 FPS setzt.

"Man kann auf diesem Level der Grafiktechnologie nicht 30 Leute bei 60 Frames pro Sekunde herumlaufen lassen [...]", sagt er. "Bei Doom 4 ist der Singleplayer auf den Konsolen auf 30 Frames pro Sekunde beschränkt. So können wir 30 Dämonen haben, die sich auf euch stürzen. Im Multiplayer werden es aber 60 FPS sein, hier hat man dann dieses qualitative Feeling von RAGE."

Bei seinem nächsten Projekt spricht man derweil von einem "generationenübergreifenden" Titel.

"Es ist zu erwarten, dass es keine brandneue RAGE 2 gibt, weil man will, dass sich die Leute auf das Design konzentrieren können", so Carmack. Das Projekt nach Doom 4, das nächste größere, wird generationenübergreifend gestaltet."

Also etwas, dass auf den derzeitigen Plattformen die Qualität eines RAGE hat, aber auch die Vorteile der Next-Gen-Systeme nutzt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading