The Witcher 2: Xbox-360-Version erscheint im April

Die 'definitive Version'

CD Projekts Xbox-360-Version von The Witcher 2 soll weltweit am 17. April erscheinen.

Die Macher versprechen dabei die "beste und definitive Version des Spiels".

Anbei eine kleine Zusammenfassung dessen, was ihr von der Konsolen-Version erwarten könnt:

  • Neue CGI-Introsequenz
  • 33 Minuten neue Zwischensequenzen
  • Vier zusätzliche Spielstunden
  • Zwei neue Abenteuer
  • Neue Charaktere
  • Neue Locations
  • Überarbeitetes Kamerasystem
  • Neues Target-Locking-System
  • Verbesserter Charakterbildschirm
  • Neue Leiste zur Navigation zwischen Panels
  • Zugänglichere Steuerung

Das Spiel wird auf zwei Discs ausgeliefert und enthält ein Quest-Handbuch, den Soundtrack und eine Weltkarte (44,99 Pfund). Ebenso gibt es noch eine etwas teurere Dark Edition (59,99 Pfund) inklusive Special-Edition-Box, Artbook, Sticker, Medaillon und Making-of-DVD.

Eine PC-Version dieser Enhanced Edition wird ebenfalls am 17. April veröffentlicht. Wer das Spiel bereits besitzt, bekommt die zusätzlichen Inhalte als kostenloses Update am gleichen Tag.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading