GTA: San Andreas erscheint im Dezember für iOS, Android und Windows Phone

Überarbeitete Grafik und Speichersystem.

Rockstar veröffentlicht im Dezember Grand Theft Auto: San Andreas für Mobile-Geräte.

Genauer gesagt wird man das Spiel dann für iOS, Android und Windows Phone kaufen können. Darüber hinaus unterstützt es unter iOS7 auch Controller.

Künftig könnt ihr das größte GTA der PS2-Ära also auch unterwegs erleben und mit CJ in die frühen 90er nach Los Santos, San Fierro und Las Venturas zurückreisen.

Unter anderem verspricht man eine überarbeitete Grafik mit „dynamischen und detailreichen Schatten, höherer Sichtweite, einer reichhaltigeren Farbpalette sowie verbesserte Charakter- und Fahrzeug-Modelle", wodurch man die „bisher bestaussehendste Version von San Andreas" erhalte.

„Grand Theft Auto: San Andreas bietet außerdem eine brandneue Touch-Bedienung einschließlich kontextsensitiver Steuerungsoptionen, die Tasten nur anzeigen, wenn du sie brauchst, drei unterschiedliche Steuerungsvorlagen zum Fahren und Bewegen sowie ein überarbeitetes Speicherpunkt-System für leichteren Spielfortschritt", heißt es weiter.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading