Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neue Alterseinstufung für GTA-Remasters aufgetaucht - Release angeblich im November

Eine Alterseinstufung aus Südkorea liefert neues Futter für Gerüchte rund um drei GTA-Remasters.

Update vom 1. Oktober 2021: Nachdem die Alterseinstufung für eine Definitive Edition von Grand Theft Auto: The Trilogy aufgetaucht ist, gibt es neue Berichte hinsichtlich eines etwaigen Release-Termins.

Kotaku hatte ursprünglich über die Remasters berichtet und meldet sich im Zuge der Altersfreigabe mit neuen Angaben zurück.

Den Quellen von Kotaku zufolge plane Rockstar nun, die Trilogie im November 2021 zu veröffentlichen.


Originalmeldung vom 30. September 2021:Eine neue Alterseinstufung aus Südkorea befeuert die Gerüchte rund um Remasters von Grand Theft Auto: San Andreas, Grand Theft Auto 3 und Grand Theft Auto: Vice City.

Dort ist in der Online-Datenbank nun eine Freigabe für Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition aufgetaucht.

Dezent überarbeitet

GTA: The Trilogy gibt es bereits, zum Beispiel auf Steam, der Zusatz Definitive Edition verdeutlicht aber, dass es sich hierbei nicht einfach um die vorhandene Trilogy handelt.

Im August hatte Kotaku berichtet, dass Remasters der drei Titel für verschiedene Plattformen seien, unter anderem auch für die Nintendo Switch.

Remasters der Spiele würden auch erklären, warum Publisher Take-Two zuletzt aggressiv gegen verschiedene Modding-Projekte vorging und einige Modder sogar verklagte.

Offizielles Schweigen

Von offizieller Seite gab es bisher keine Aussage dazu.

Dem Kotaku-Bericht zufolge sollen die Remasters auf der Unreal Engine basieren und einen Mix aus "neuer und alter Grafik" repräsentieren. Beim Benutzerinterface gebe es Verbesserungen, ohne den klassischen Stil aus den Augen zu verlieren. Insgesamt wolle man damit so nah wie möglich an den Originalen bleiben, die Titel aber dennoch modernisieren.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare